Wird 10 Minuten auf dem Laufband mir helfen?

Jede Menge Bewegung ist in der Regel besser als keine, aber 10 Minuten auf dem Laufband wird alleine nicht viel helfen. Zehn Minuten auf einem Laufband sind nicht genug, um Ihre allgemeine Fitness zu verbessern, um Ihr Gewicht zu halten, oder genug Kalorien verbrennen, um eine Delle in einem Gewichtsverlust Plan zu machen, es sei denn, es ist Teil eines allgemeinen Übungsprogramms.

Minimale Zeit

Die empfohlene Mindestmenge an Bewegung beträgt 30 Minuten moderater Aktivität an fünf Tagen pro Woche oder mindestens 20 Minuten intensiver Aktivität an drei Tagen pro Woche. Ein moderates Laufband Workout ist ein Spaziergang, der flott genug ist, um Ihre Herzfrequenz zu erhöhen. Ein kräftiges Laufbandtraining ist mindestens ein Joggen, das Ihre Herzfrequenz noch weiter erhöht, da es Ihre Atmung beschleunigt. Eine moderate Geschwindigkeit könnte 3 Meilen pro Stunde und ein Jogging könnte etwa 5 Stundenmeilen sein, abhängig von Ihrem Fitness-Level.

Kalorien

Ihre 10-minütige Laufbandsitzung verbrennt nicht so viele Kalorien allein. Wenn Sie 160 Pfund wiegen, zum Beispiel, 10 Minuten Laufband mit 2 Meilen pro Stunde wird nicht mehr als 30 Kalorien verbrennen, während zu Fuß mit 3,5 Stundenmeilen kann etwa 46 brennen. Joggen mit 5 Meilen pro Stunde für 10 Minuten kann brennen 97 Kalorien und Laufen bei 8 mph für die gleiche Dauer kann brennen 164. Wenn Sie Ihre Walking-Workout auf 30 Minuten erhöhen, kann eine Geschwindigkeit von 3,5 mph brennen 138 Kalorien. Steigern Sie Ihr Jogging und Lauftraining auf 20 Minuten, und Sie können 194 bzw. 328 Kalorien verbrennen.

10 Minuten Arbeit machen

Verstauen Sie Ihr Laufband noch nicht in der Garage. Sie können 10 Minuten auf einem Laufband zählen, wenn es eine Übung ist, die Sie an den Tagen ausführen, an denen Sie trainieren. Sie können noch Nutzen aus der Übung ziehen, wenn Sie Ihre 30 Minuten gemäßigter Übung in drei, 10 Minuten-Sitzung oder Ihre 20 Minuten kräftige Übung in zwei 10-Minuten-Sitzungen teilen, laut der American Heart Association.

Überlegungen

Wenn Langeweile der Grund für Ihre kurzen Laufbandsitzungen ist, machen Sie Ihr Laufbandtraining mit Intervalltraining interessanter. Intervall-Training beinhaltet die Erhöhung der Laufband-Geschwindigkeit, Steigung oder beides für kurze Bursts dann wieder die übliche Geschwindigkeit. Wenn Sie normalerweise mit einer Geschwindigkeit von 3,5 Meilen pro Stunde bei einer Steigung von null gehen, erhöhen Sie die Geschwindigkeit zum Beispiel auf 4,5 mph und die Steigung auf 1 für eine Minute, und gehen Sie dann wieder auf 3,5 mph mit einer Neigung von null. Wenn Zeitmangel der Grund für Ihre kurzen Laufbandsitzungen ist, können Sie sich während Ihrer Mittags- oder Arbeitspausen auf dem Laufband oder sogar um den Block herumschleichen. Versuchen Sie alternativ, 30 Minuten früher aufzuwachen, damit Sie morgens als erstes Zeit zum Sport haben. Integrieren Sie Ihr Training in Ihre Abendroutine, indem Sie auf dem Laufband laufen oder joggen, während Sie fernsehen.

Schau das Video: FETT VERBRENNEN EXTREM | Meine CARDIO Routine

Lassen Sie Ihren Kommentar