Was ist der Zweck und die Funktion der Kniesehne?

Menschen bezeichnen ihre Beinbeuger als eng oder schwach, aber was genau bedeutet das? Du sprichst wahrscheinlich ständig über diese Muskeln, aber vielleicht verstehst du nicht ganz, wo sie sind oder was sie tun.

Die Oberschenkel enthalten drei große Muskeln, die entlang der Rückseite der Oberschenkel laufen. Sie erstrecken sich von Ihrem Becken bis zu den Oberschenkeln Ihres Unterschenkels.

Die Oberschenkelmuskulatur - einschließlich des Bizeps femoris, semimembranosus und semitendinosus - spielt eine wichtige Rolle bei Aktivitäten wie Gehen, Laufen und Springen. Die Beinbeuger beugen die Knie und bewegen die Hüften nach hinten.

Kniefunktion

Die Hauptfunktion Ihrer Hamstrings besteht darin, die Knie zu beugen. Diese Bewegung wird bei täglichen Aktivitäten wie Gehen, Laufen, Treppensteigen und Springen ausgeführt. Ihre Hamstrings helfen auch, das Unterbein zu drehen. Zwei Beinbeuger an der Innenseite des Knies drehen das Unterbein nach innen. Die dritte Kniesehne, die an der äußeren Begrenzung des Knies befestigt ist, dreht das Unterbein nach außen. Diese Bewegungen passen die Position Ihrer Unterschenkel beim Gehen an. Ihre Kniesehnen funktionieren auch wie Bremsen an einem Auto, um die Geschwindigkeit zu verlangsamen, mit der Sie beim Treten oder Laufen Ihr Bein nach vorne schwingen.

Hüfte Funktion

Ihre Kniesehnen führen Hüftextension aus - Rückwärtsbewegung Ihres Oberschenkels. Obwohl die Gesäßmuskeln in Ihrem Gesäß die Hauptmuskeln sind, die Hüftextension ausführen, unterstützen Ihre Beinbeuger diese Bewegung, während Sie sich von Sitzen zu Stehen bewegen, sowie mit Kniebeugen und Springen. Eine Hüftstreckung, die von Ihren Hamstrings durchgeführt wird, hilft auch dabei, Ihren Körper beim Laufen vorwärts zu treiben.

Stärkung und Dehnung der Hamstrings

Übungen, die die Beinbeuger stärken, sind die Beincurl-Maschine, tote Lifts und Rücken-Bein-Curls mit einem Stabilitätsball. Um die Rückenbeuge zu machen, legen Sie sich mit einem Stabilitätsball auf den Rücken. Hebe deine Hüften und beuge deine Knie, um den Ball in Richtung deines Gesäßes zu rollen. Pause für eine Zählung und Freigabe an die Startposition.

Vorwärtsbeugen dehnen die Oberschenkel. Führen Sie diese sitzend oder stehend aus. Dehne nur bis zu einer leichten Empfindung. Wenn Sie fühlen, dass die Muskeln ziehen oder angespannt sind, sind Sie wahrscheinlich zu weit gegangen und riskieren Verletzungen. Halten Sie eine Oberschenkelstreckung für 20 bis 30 Sekunden; nie springen, da dies auch die Oberschenkel verletzungsgefährdet machen kann.

Lassen Sie Ihren Kommentar