Wie behandelt man niedrigen Blutdruck mit Salzwasser und Koffein

Hypotonie oder niedriger Blutdruck kann ein ernstes und lebensbedrohliches Problem sein, wenn sie nicht behandelt wird. Wenn der Blutdruck zu niedrig sinkt, kann sich eine Person schwindlig oder ohnmächtig fühlen. Laut der Mayo Clinic gilt ein Blutdruckwert von 90 Millimetern Quecksilber (mm Hg) oder weniger systolischer Blutdruck oder 60 mm Hg oder weniger diastolischer Blutdruck als niedriger Blutdruck. Die Behandlung von niedrigem Blutdruck hängt von der Ursache ab, aber das Hinzufügen von Salz oder Koffein zu Ihrer Ernährung kann helfen, Ihren Blutdruck zu erhöhen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie versuchen, Ihren niedrigen Blutdruck mit irgendwelchen Mitteln zu behandeln.

Schritt 1

Vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem Arzt, bevor Sie Änderungen an der Ernährung vornehmen. Viele Dinge können einen niedrigen Blutdruck einschließlich bestimmter Medikamente verursachen.

Schritt 2

Mischen Sie einen halben Teelöffel Speisesalz in eine 8-oz. Glas Wasser, um Salzwasser zu machen. Trinken Sie ein Glas pro Tag, um die Salzaufnahme zu erhöhen und den Blutdruck zu erhöhen.

Schritt 3

Fügen Sie Sportgetränke, wie Gatorade oder Powerade, Ihrer Diät hinzu. Diese Getränke enthalten Natrium und helfen Ihnen, Ihren Blutdruck zu erhöhen.

Schritt 4

Trinken Sie koffeinhaltige Getränke wie Kaffee, Tee oder Soda in kleinen, aber regelmäßigen Mengen. Fügen Sie jeder Mahlzeit eine Tasse koffeinhaltiges Getränk hinzu, um Ihren Blutdruck zu erhöhen.

Schritt 5

Weiter acht Gläser Wasser pro Tag trinken. Dehydration ist laut Medline Plus eine Ursache für Hypotonie. Erhöhen Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme hilft, Ihren Blutdruck zu erhöhen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Salz
  • Koffeinhaltige Getränke

Warnungen

  • Übermäßige Mengen an Koffein können Dehydration verursachen. Hoher Natriumkonsum kann Ihren Blutdruck auf unsichere Werte anheben, was zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt führen kann.

Schau das Video: German Lesson (405) - Listening Comprehension - Blood Pressure - B2

Lassen Sie Ihren Kommentar