Wie man lose Haut massiert

Lose Haut kann ein Ergebnis der Gewichtsabnahme schnell sein und kann auch natürlich auftreten, wenn die Menschen altern. Für andere ist es nur die Art, wie ihre Körper gemacht werden. Lose Haut sollte Sie nicht davon abhalten, eine Massage zu bekommen. Bei lockerer Haut sollte besondere Vorsicht walten gelassen werden, um eine Verletzung der zu massierenden Person zu vermeiden, die Haut zu schädigen oder eine unwirksame Massage durchzuführen, indem nicht auf das Muskelgewebe zugegriffen wird.

Schritt 1

Verwenden Sie Ihre Hände, Unterarme oder Finger, um eine Kompression auf Bereiche mit lockerer Haut auszuüben, anstatt einfach die Hände auf dem Rücken, den Armen oder anderen Bereichen nach oben und unten zu schieben. Bei jemandem mit lockerer Haut kann die Anwendung von traditionellen Massagemanövern, wie z. B. langen, sanften Bewegungen auf Arm und Bein, auf die Haut ziehen und Schmerzen verursachen. Es könnte auch die Person in Verlegenheit bringen. Drücken Sie stattdessen in enge Bereiche, um Zugang zu den Muskeln zu erhalten.

Schritt 2

Vermeiden Sie die Verwendung von Massageöl, wenn Sie jemanden mit lockerer Haut massieren. Entweder machen Sie die Massage trocken oder verwenden Sie eine dickere Massagecreme oder Lotion, damit die Haut nicht so rutschig ist. Dies erleichtert die Komprimierungstechniken. Wenn Sie eine Lotion für die Massage auftragen und dann feststellen, dass es zu schwierig ist, auf diese Weise auf der Fläche zu arbeiten, wischen Sie die Lotion mit dem Handtuch ab oder legen Sie das Handtuch über den Bereich; sanft drücken und komprimieren Sie die Muskeln durch das Handtuch.

Schritt 3

Massiere das Gesicht ohne Lotion. Lose Haut im Gesicht neigt dazu, empfindlich zu sein. Verwenden Sie Ihre Fingerspitzen, um vorsichtig, aber fest, Kreise entlang der Kieferlinie, Stirn und Wangen zu reiben, drücken Sie auf die Muskeln, ohne unnötig auf die Haut zu ziehen.

Schritt 4

Greifen Sie große Muskeln, wie die im oberen Rücken, und ziehen Sie sanft, um die Muskelspannung zu lindern. Wenn Sie dies bei jemandem mit lockerer Haut tun, achten Sie darauf, den Muskel zu greifen und nicht nur auf der Haut zu ziehen. Wenn die Haut so locker ist, scheint dies nicht möglich, verwenden Sie stattdessen Ihre Daumen, um in diese Bereiche zu drücken.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Massagecreme oder Lotion
  • Handtuch

Tipps

  • Wenn die Person, die massiert wird, empfindlich auf ihre lose Haut ist, achten Sie besonders darauf, dass während der Massage möglichst viel vom Körper der Person abgedeckt wird; löse nur jeden Bereich auf, an dem gerade gearbeitet wird. Die beschriebenen Techniken können auch effektiv bei einer Person mit einer guten Portion Körperbehaarung angewendet werden, um zu vermeiden, dass sie an den Haaren ziehen und den Klienten verletzen.

Schau das Video: Überschüssige Haut durch Abnehmen | Meine Erfahrungen und Tipps | Sophia Thiel

Lassen Sie Ihren Kommentar