Calamari Ernährungsinformationen

Ein Grundnahrungsmittel auf vielen Vorspeisenmenüs, Calamari, die durch das Braten von in Scheiben geschnittenem oder ganzem Tintenfisch, der paniert wurde, hergestellt wird, kann zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung passen. Es bietet einen gewissen Nährwert und fördert die Aufnahme von Mineralien und Vitaminen sowie von Makronährstoffen, die für Energie benötigt werden. Allerdings enthält Calamari auch relativ große Mengen an Natrium und Cholesterin, also sollten Sie Ihre Portionsgröße überwachen und nur gelegentlich verzehren.

Kalorien und Makronährstoffe

Calamari enthält eine moderate Anzahl von Kalorien - jede 6-Unzen-Portion bietet 298 Kalorien, das ist 15 Prozent der täglichen Aufnahme auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Diese Kalorien kommen aus einer Mischung von 30,5 Gramm Protein, 12,7 Gramm Fett und 13,2 Gramm Kohlenhydrate. Ihr Körper verwendet Kohlenhydrate und Fett zur Energiegewinnung, indem er sie in nutzbaren Brennstoff umwandelt, um den Zellstoffwechsel zu unterstützen. Das Protein in Calamari nährt mehrere Gewebe, einschließlich Ihrer Haare, Haut und Muskeln.

Selen und Kupfer

Fügen Sie Calamari zu Ihrer Diät als eine Quelle von Kupfer und Selen hinzu, zwei wesentliche Mineralien. Selen und Kupfer fungieren beide als Antioxidantien, was bedeutet, dass sie giftige freie Radikale bekämpfen, bevor sie Ihr Gewebe schädigen können, und sie spielen eine Schlüsselrolle bei der Funktion des Immunsystems. Kupfer hilft auch Ihrem Körper, Eisen zu verwenden, und Selen fördert Ihre Schilddrüse. Eine Portion Calamari liefert 3,6 Milligramm Kupfer und 88 Mikrogramm Selen, mehr als die gesamte tägliche Aufnahmemenge für beide Mineralien.

Niacin und Vitamin B-12

Verbrauchen Calamari als eine Quelle von Niacin, auch Vitamin B-3 genannt, sowie Vitamin B-12. Niacin und Vitamin B-12 helfen beide, Ihre DNA gesund zu halten, indem sie DNA-Bruch verhindern, was ein Prozess wäre, bei dem Sie sonst Gefahr laufen würden, Genom-Instabilität zu bekommen. Niacin fördert auch den gesunden Zellstoffwechsel, während B-12 die Nervenfunktion unterstützt und das Wachstum roter Blutkörperchen unterstützt. Eine Portion Calamari rühmt sich 4,4 Milligramm Niacin, was 31 und 28 Prozent der täglich empfohlenen Niacin Einnahme für Frauen und Männer ist. Diese Portion hat auch 2,09 Mikrogramm Vitamin B-12 oder 87 Prozent der empfohlenen Tagesdosis.

Natrium und Cholesterin

Während Calamari seine Vorteile hat, ist es auch sehr hoch in Natrium, besonders wenn Sie es mit Marinara-Sauce paaren. Eine Portion gebratener Calamari allein enthält 520 Milligramm Natrium, was 35 Prozent der täglichen 1.500 Milligramm Grenze ist, die von der American Heart Association empfohlen wird. Eine Portion Calamari mit einer Vierteltasse Marinara-Sauce enthält 797 Milligramm Natrium, das sind 53 Prozent des Tageslimits. Hoch-Natrium-Lebensmittel, einschließlich Calamari, sind am besten in Maßen konsumiert, weil regelmäßig zu viel Natrium erhöht den Blutdruck erhöht, erhöht das Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und schädigt die Nieren. Calamari ist auch reich an Cholesterin - es enthält 442 Milligramm pro Portion, was die 300-Milligramm-Grenze der AHA übersteigt. Calamari zu einem regelmäßigen Bestandteil Ihrer Ernährung zu machen, kann sich negativ auf Ihren Cholesterinspiegel im Blut auswirken, teilweise aufgrund seines Cholesteringehalts.

Schau das Video: Plant Based Symposium: Dr. Michael Klaper

Lassen Sie Ihren Kommentar