Wie man Hüftmuskeln reduziert

Die Hüften unterstützen das Becken beim Laufen und Laufen und bieten eine wichtige tägliche Funktion. Sie geben Ihnen auch eine kurvige Körperbau, aber extra-große Hüften können Sie sich sperrig fühlen, anstatt sexy und stark. Gewöhnlich sind große Hüften das Ergebnis von extra Fett. Wenn Sie jedoch sicher sind, dass es Muskeln sind, die Sie breit machen, können Sie es möglicherweise leicht reduzieren.

Denken Sie jedoch daran, dass die Proportionen Ihres Körpers weitgehend eine Frage der Genetik sind. Manche Menschen haben eine schmalere Hüftregion, während andere - insbesondere Frauen - großzügigere Hüften haben, um die Geburt zu unterstützen.

Reduzieren Sie den Hüftmuskel allmählich mit Bewegung. Sie wollen nicht, dass der Muskel von Inaktivität verschwendet wird. Sie möchten einfach überschüssiges Volumen in der Region reduzieren und vermeiden, den Muskeln dort mehr Größe hinzuzufügen.

Was macht die Hüftmuskulatur groß?

Zu den Hüftmuskeln gehören der Gluteus medius und der Gluteus minimus, die beide auf der Außenseite des Gesäßes liegen. Diese Muskeln sind teilweise von dem großen Gesäßmuskel (Musculus glutaeus maximus) bedeckt, der auch zum Auftreten großer Hüften beitragen kann.

Kniebeugen, Step-Ups, Bergwanderungen und Hüftstreckungen sind Übungen, die zur Entwicklung der Muskulatur der Gesäßmuskulatur beitragen. Bestimmte Sportarten, wie beispielsweise Eisschnelllauf, führen aufgrund von Muskelhypertrophie ebenfalls zu einer Zunahme der Hüftgröße.

Wenn Sie heftige Gewichte heben und den Unterkörper mehrmals pro Woche trainieren, reagieren die Muskeln, indem sie dicker, stärker und größer werden.

Wie man Muskelmasse reduziert

Gib dein Training nicht auf. Dies führt nur zu Atrophie und Fettansammlung. Muskel wird nicht zu Fett, aber wenn es schrumpft und Sie weniger Kalorien verbrennen, nimmt Fett seinen Platz ein.

Um die Hüftmuskulatur zu reduzieren, sollten Sie Übungen, die die Hüften entwickeln, abschwächen. Wenn Sie ein Krafttrainingsprogramm für den unteren Körperbereich ausführen, wählen Sie nur eine zusammengesetzte Übung, bei der die Hüften trainiert werden.

Also, statt Kniebeugen, Beinpressen, Step-Ups, Single-Leg Kniebeugen und Ausfallschritte während des Unterkörper-Workouts, entscheiden Sie sich für nur eine dieser Übungen. Darüber hinaus können Sie eine andere Isolierung Unterkörper-Übung, wie Bein Verlängerungen oder Beincurls, die nicht auf die Hüften wirken und stattdessen auf die Oberschenkelmuskeln fokussieren.

Wenn Sie die eine Übung machen, bei der Ihre Hüften beteiligt sind, trainieren Sie mit leichteren Gewichten und gehen Sie für eine große Anzahl von Wiederholungen, um Ausdauer aufzubauen. Der Muskel wird immer noch bearbeitet, und Sie verbrennen Kalorien, aber Sie entwickeln weniger viel Masse. Zum Beispiel, wenn Sie daran gewöhnt sind, schwere Kniebeugen für sechs bis acht Wiederholungen auszuführen, untergewichtige Kniebeugen im Untergewicht, aber bis zu 100 Wiederholungen.

Wählen Sie Cardio, das weniger hip-centric und mehr Ganzkörper in der Natur ist. Wandern, Treppensteigen oder Bergsteigen überspringen. Wählen Sie eine flache Straße, die auf einer Erg läuft oder rudert, um stattdessen Ihre Herzfrequenz zu erhöhen.

Schau das Video: Hüftspeck Weg | Gezielt an der Hüfte abnehmen? | Muffintop | Sophia Thiel

Lassen Sie Ihren Kommentar