Wie man den Husten des Kindes los wird

Obwohl Husten eine unangenehme Störung sein kann, ist es ein wichtiger Reflex, der dem Körper hilft, sich selbst zu heilen oder sich selbst zu schützen, so MedlinePlus. Ein Husten gehört zu den häufigsten Symptomen von Erkrankungen im Kindesalter, wird aber meist durch eine Virusinfektion verursacht, die bis zu zwei Wochen anhalten kann und keine Antibiotika benötigt. Einige Husten erfordern möglicherweise medizinische Intervention, aber beruhigende Hausmittel sind in der Regel der beste Weg, um die Beschwerden eines Kindes zu reduzieren, bis die zugrunde liegende Krankheit von selbst nachlässt.

Schritt 1

Trycough Medizin. Obwohl Hustenmittel den Husten Ihres Kindes vorübergehend stoppen können, können sie die zugrunde liegende Ursache des Hustens nicht behandeln, sagt die Nemours Foundation. Ein Arzt kann Ihnen helfen, festzustellen, ob Ihr Kind Hustenmittel nehmen sollte und Ihnen Anweisungen zur Dosierung geben soll. Wenn der Husten Ihres Kindes seine Fähigkeit zum Schlafen nicht beeinträchtigt, sagt die Nemours Foundation, dass Hustenmedikamente im Allgemeinen unnötig sind.

Schritt 2

Schalten Sie heißes Wasser in der Dusche an, schließen Sie das Badezimmer und setzen Sie sich mit Ihrem Kind für etwa 20 Minuten in das Zimmer. Das Sitzen in einem mit Dampf gefüllten Raum sollte Ihrem Kind helfen zu atmen, wenn es einen "bellenen" Husten hat, sagt die Nemours Foundation.

Schritt 3

Schalten Sie einen Kaltnebel-Luftbefeuchter im Schlafzimmer Ihres Kindes ein. Der Nebel fügt der Luft Feuchtigkeit hinzu, die das Husten Ihres Kindes beim Schlafen erleichtern kann, so die Mayo Clinic.

Schritt 4

Geben Sie Ihrem Kind 2 Teelöffel. von Honig vor dem Schlafengehen. Laut einem Artikel vom Dezember 2007 in den Archiven von "Pediatrics and Adolescent Medicine" waren Kinder über 2 Jahren mit Infektionen der oberen Atemwege weniger wahrscheinlich nachts husten, wenn sie bis zu 2 Teelöffel gegeben wurden. Buchweizenhonig vor dem Schlafengehen. Tatsächlich schien der Honig genauso wirksam zu sein wie ein frei verkäufliches Hustenmittel.

Schritt 5

Versuchen Sie Hustenbonbons, wenn Ihr Kind älter als 3 Jahre alt ist. Ihr Arzt kann Ihnen mitteilen, ob Hustentropfen eine gute Idee für Ihr Kind sind. Obwohl Hustentropfen für ältere Kinder allgemein akzeptabel sind, können Kinder unter 3 Jahren an ihnen ersticken, sagt die Nemours Foundation.

Schritt 6

Sprechen Sie mit dem Arzt für zusätzliche Hilfe. Laut der Nemours Foundation sollte ein Kinderarzt Ihr Kind bewerten, wenn Ihr Kind: Schwierigkeiten beim Atmen hat, schwach oder gereizt ist, eine bläuliche Tönung in seiner Zunge, im Gesicht oder auf den Lippen hat, hohes Fieber hat, ein "Keuch" ertönt atmet nach dem Husten ein, hustet Blut, macht ein lautes Geräusch beim Einatmen oder pfeift beim Ausatmen, wenn bei ihm kein Asthma diagnostiziert wurde.

Schritt 7

Fragen Sie Ihren Arzt, ob sie denkt, dass Ihr Kind asthmatisch ist. Sie wird die notwendigen Beurteilungen vornehmen, wenn sie glaubt, dass Ihr Kind Asthma haben könnte. Bei Bedarf verschreibt sie ein Asthma-Medikament und gibt Ihnen einen Aktionsplan für den Fall, dass Ihr Kind einen Asthmaanfall hat.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Honig
  • Kühl-Nebel-Luftbefeuchter
  • Hustenbonbons
  • Over-the-Counter Hustenmittel

Warnungen

  • Wenden Sie sich sofort an Ihren Kinderarzt, wenn Ihr Kind unter 3 Monaten seit ein paar Stunden husten oder wenn Sie Fieber haben. Verwenden Sie bei Kindern unter 4 Jahren keine husten- und kältehaltigen Kombinationsarzneimittel. Kinder haben häufiger eine Überdosierung oder Nebenwirkungen, wie die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention wissen. Geben Sie keinen Honig an ein Kind unter 1 Jahren wegen des Risikos einer Form von Lebensmittelvergiftung bekannt als Säugling Botulismus, nach der Mayo Clinic.

Schau das Video: Schleim lösen - einige Haushaltstipps

Lassen Sie Ihren Kommentar