Methyl B-12 Dosierung

Cobalamin oder Vitamin B-12 hat die komplexeste Molekülstruktur aller Vitamine. Es ist das einzige Vitamin, das ein essentielles Mineral enthält - Kobalt - und es ist das einzige B-Vitamin, das Ihr Körper für viele Monate aufbewahrt. Allerdings können Überschüsse an der Nahrung von B-12 in Ihrem Urin leicht eliminiert werden. Das Linus Pauling Institute der Oregon State University stellt fest, dass Methylcobalamin oder Methyl B-12 eine von zwei aktiven Formen von Vitamin B-12 in Ihren Geweben ist. Es ist auch in einigen Ergänzungen gefunden. Die Dosierung für alle Cobalaminpräparate ist die gleiche, und Ihr Arzt kann Ihnen helfen zu entscheiden, welche Dosierung für Sie am besten ist.

Umwandlungen

Vitamin B-12 kommt in verschiedenen Formen in Lebensmitteln, Nahrungsergänzungsmitteln und lebenden Geweben vor. Hydroxocobalamin, die von Bakterien produzierte Form, wird im Labor zu Cyanocobalamin oder Methylcobalamin zur Verwendung in Nahrungsergänzungsmitteln umgewandelt. Weil es billig ist, ist Cyanocobalamin die Form, die am häufigsten für Nahrungsergänzungsmittel und zur Stärkung von Lebensmitteln verwendet wird. Ihr Körper wandelt alle Formen von Cobalamin leicht in die aktiven Formen um - Methylcobalamin und Adenosylcobalamin -, die von Ihren Zellen zur Ausführung ihrer Funktionen verwendet werden.

Funktionen

Vitamin B-12 hat nur zwei Hauptfunktionen in Ihrem Körper, aber beide sind entscheidend für Ihre Gesundheit. Als Cofaktor für das Enzym Methionin-Synthase arbeitet Methylcobalamin mit Folsäure - einem weiteren B-Vitamin - zusammen, um DNA und RNA herzustellen und die Aminosäure Methionin aus Homocystein zu synthetisieren. Als Teil des Methylmalonyl-CoA-Mutase-Enzyms beteiligt sich Adenosylcobalamin an der Herstellung von Hämoglobin, dem sauerstofftragenden Protein in Ihren roten Blutzellen, und Myelin, dem schützenden Lipid, das Ihre Nervenfasern umhüllt und isoliert. Daher ist Vitamin B-12 notwendig, um gesunde rote Blutkörperchen zu produzieren und die Integrität Ihres Nervensystems zu erhalten.

Quellen

Nur Bakterien können Cobalamin produzieren. Das Methylcobalamin und das Cyanocobalamin, die in Nahrungsergänzungsmitteln gefunden werden, werden letztendlich aus bakteriellem Hydroxocobalamin hergestellt. Pflanzliche Lebensmittel enthalten kein B-12, da Pflanzen das Vitamin nicht produzieren, noch integrieren sie es in ihr Gewebe. Nur tierische Lebensmittel sind zuverlässige natürliche Cobalaminquellen. Leber- und andere Innereien, rotes Fleisch, Fisch, Schalentiere, Eier und Milchprodukte enthalten Vitamin B-12. Tempeh und Miso - Produkte der bakteriellen Fermentation von Soja, Reis oder Gerste - enthalten auch etwas Vitamin B12. Ergänzungen, die Methylcobalamin oder Cyanocobalamin enthalten, sind im Handel erhältliche Quellen.

Dosierung

Empfohlene Tagesdosis für Cobalamin, unabhängig von seiner Form, variieren von 0,4 mcg täglich für Säuglinge bis 2,8 mcg für stillende Mütter; Ernährungswissenschaftler Elson Haas, M.D., stellt fest, dass 10 Mcg bis 20 Mcg täglich "ein gutes Versicherungsniveau" sind. Diese Empfehlungen beziehen sich jedoch auf Menschen, die B-12 effizient absorbieren. Bei Personen, die B-12 nicht gut aufnehmen, wie bei älteren Menschen, kann der tägliche Bedarf mehrere hundert Mal höher sein als die empfohlene Tagesdosis. Eine Studie, die im Mai 2005 in der Zeitschrift "Archives of Internal Medicine" veröffentlicht wurde, hat gezeigt, dass Sie täglich etwa 1.000 mcg einnehmen müssen, um einen leichten Mangel zu überwinden. Solche Dosierungen sind gut verträglich und sicher. Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie zusätzliches Vitamin B-12 benötigen.

Schau das Video: Welches Vitamin B12 ist das Beste?

Lassen Sie Ihren Kommentar