Die besten Möglichkeiten für Männer, wieder in Form zu kommen

Wenn Sie inaktiv waren, kann es schwierig sein, wieder in Form zu kommen. Vielleicht haben Sie Ihrem Körper einige Pfund hinzugefügt und tragen diesen berüchtigten Bierbauch, der viele Männer plagt. Schrittweise Ernährungsumstellungen und langsames Training können Sie wieder in Form bringen und Ihre Lebensqualität verbessern. Sie sehen besser aus und fühlen sich besser und reduzieren das Risiko von Gesundheitszuständen wie Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes.

Planen Sie Ihren Ansatz

Laut dem American College of Sports Medicine ist es einfacher, an einer Übungsroutine festzuhalten, wenn es machbar, bewiesen, zugänglich und angenehm ist. Sie empfehlen, im Voraus zu planen und kurz- und langfristige Ziele zu setzen. Dies sollte die Konsultation Ihres Arztes beinhalten, besonders wenn Sie gesundheitliche Bedenken oder Verletzungen haben. Sie sollten Ihre Trainingseinheiten auch in einem Kalender einplanen, damit sie bequem in Ihre Tage passen und nicht mit den Verpflichtungen für Beruf und Familie kollidieren. Ein kurzfristiges Ziel kann sein, an fünf Tagen der Woche für 30 Minuten zu trainieren, und ein langfristiges Ziel kann sein, an einem 5-km-Lauf in 6 Monaten teilzunehmen. Überwachen Sie Ihren Fortschritt für zusätzliche Motivation, um Ihre Trainingsroutine beizubehalten.

Variieren Sie Ihre Cardio-Routine

Neben der Verbesserung der Gesundheit Ihrer Lunge und Ihres Herzens verbrennt Cardio Kalorien, die helfen können, Bauchfett zu reduzieren. Die Zentren für Seuchenkontrolle und Prävention schlagen vor, sich schrittweise auf mindestens 30 Minuten Cardiotraining am Tag einzustellen. Sie können diesen Vorgang während des Tages in drei 10-minütige Sitzungen aufteilen. Abgesehen von einem Crosstrainer, einem Fahrrad, einem Rudergerät und einem Laufband kann Cardio auch eine Partie Basketball, Fußball, Racquetball oder Boxen beinhalten. Der Schlüssel zum Festhalten an Ihrer Routine besteht darin, Abwechslung zu schaffen, damit Sie weiterhin Ergebnisse erzielen und sich nicht langweilen.

Integrieren Sie Krafttraining

Krafttraining kann dir die oft gewünschte Muskeldefinition geben, die als Zeichen von Männlichkeit wahrgenommen wird. Es kann auch helfen, Bauchfett zu reduzieren, weil das Muskelgewebe, das Sie aufbauen, Ihren Ruhestoffwechsel beschleunigt, so dass Sie Kalorien verbrennen, selbst wenn Sie sich entspannen. Der CDC bevorzugt Krafttraining, das mindestens zweimal pro Woche auf Ihre großen Muskelgruppen abzielt. Sie schlagen vor, langsam zu arbeiten, um zwei bis drei Sätze und acht bis zwölf Wiederholungen von jeder Übung zu machen, und geben an, dass Sie genug Gewicht verwenden sollten, damit Sie nach Abschluss eines Satzes keine weitere Wiederholung mehr machen können. Übungen können Bankdrücken und Liegestütze umfassen, um eine gut definierte Brust zu entwickeln; Lat Pull-Downs, Klimmzüge und Bizeps Curls, für Ihren oberen Rücken und Arme; Knirschen und Planken für deinen Bauch; und Ausfallschritte und Kniebeugen, um den Unterkörper auszugleichen.

Machen Sie schrittweise diätetische Änderungen

Zusätzlich zu Bewegung können Ernährungsumstellungen Ihnen auch helfen, wieder in Form zu kommen. Anstatt Ihre Ernährung über Nacht anzupassen, sollten Sie schrittweise Änderungen vornehmen, damit Sie sich langsam daran gewöhnen können, ohne sich benachteiligt zu fühlen. Zum Beispiel, essen mehr Gemüse und beginnen mit Olivenöl statt Butter. Heben Sie auch mageres Protein, fettarme Milchprodukte, Vollkornprodukte und Früchte hervor. Beschränken Sie Zucker, da zu viel Zucker dieses Fett um Ihre Mitte erhöhen kann. Verbrauchen Sie nicht mehr als 1.500 bis 2.300 mg Salz, weil zu viel Salz zu Bluthochdruck, Schlaganfall und Herzerkrankungen führen kann.

Schau das Video: Breaking2 | Documentary Special

Lassen Sie Ihren Kommentar