Kann Cranberry-Saft Ihnen Kopfschmerzen geben?

Cranberry-Saft wird für seine vielen gesundheitlichen Vorteile gefördert. Cranberries sind natürlich reich an zellschützenden Antioxidantien, einschließlich Vitamin C. Nach Angaben des University of Maryland Medical Centers verhindern Cranberries Harnwegsinfektionen und können sich gegen Entzündungen und Viren schützen. Allerdings verursacht der hohe Zuckergehalt in Cranberry-Saft Kopfschmerzen bei einigen Personen. Für die meisten Kopfschmerzpatienten reduziert der Cranberrysaft jedoch die Symptome. Seine Wirkungen auf die Erhöhung des Blutzuckers und die Verbesserung der Durchblutung machen Cranberry-Saft für die Behandlung von Kopfschmerzen schmerzhaft.

Kopfschmerzen

Es gibt mehrere Kopfschmerzklassifikationen, alle mit spezifischen assoziierten Symptomen. Spannungskopfschmerzen verursachen Schmerzen in Kopf und Nacken, meist in Verbindung mit emotionalem Stress. Chemische Reaktionen in Ihrem Gehirn verursachen Cluster-Kopfschmerzen - lokalisierte, intensive Schmerzen. Migräne beinhalten pulsierende Kopfschmerzen. Migräne kann von Übelkeit und Empfindlichkeit gegenüber Lärm und Licht begleitet werden. Abhängig von Ihrer Diagnose wird Ihr Arzt geeignete Behandlungs- und Präventionsmethoden vorschlagen, einschließlich Lebensstiländerungen und Medikamente.

Zucker

Abhängig von der Wurzel Ihrer Symptome kann Zucker Kopfschmerzen verursachen oder lindern. Bei manchen Menschen löst eine hohe Zuckeraufnahme Migräne aus. Wenn Ihre Kopfschmerzen jedoch das Ergebnis von Hypoglykämie oder niedrigem Blutzucker sind, kann ein Schluck Cranberry-Saft eine sofortige Lösung sein. Ihr Gehirn hängt von Glukose als primäre Brennstoffquelle ab. Wenn der Blutzuckerspiegel sinkt, können Sie beginnen, Symptome von Benommenheit, Kopfschmerzen und Bewusstseinsstörungen zu fühlen. Cranberry-Saft enthält einfache Zucker, die Blutzuckerspiegel spike, schnelle Entlastung.

Verkehr

Neben einem niedrigen Blutzuckerspiegel kann ein reduzierter Sauerstofffluss auch Kopfschmerzen verursachen. Im Mai 2011 veröffentlichte "Food and Function" eine Studie, die die Wirkung verschiedener Fruchtsäfte auf den arteriellen Blutfluss untersucht. Zusammen mit schwarzer Johannisbeere, Heidelbeere und Traube half Cranberry-Saft Koronararterien in Schweinen zu entspannen und den Blutfluss zu fördern. Beim Menschen ist Cranberry mit verminderter Entzündung und verbesserten Cholesterinprofilen assoziiert. Die Kombination dieser Vorteile unterstützt die Einnahme von Cranberry-Saft für eine verbesserte Durchblutung und Sauerstoffversorgung von Körpergewebe, einschließlich des Gehirns.

Löst aus

Kopfschmerzen werden durch eine Vielzahl von Faktoren bei verschiedenen Menschen verursacht. Die National Headache Foundation empfiehlt, ein Kopfschmerztagebuch zu führen, um Ihre persönlichen Auslöser zu identifizieren. Merken Sie sich das Wetter, Ihre Ernährung, Sport, Stress und Schlafgewohnheiten, um die Ursache Ihrer Symptome zu bestimmen. Kopfschmerzen, die stark genug sind, um Ihr tägliches Leben zu beeinflussen, erfordern möglicherweise verschreibungspflichtige Medikamente. Wenn Sie Aspirin zur Linderung von Kopfschmerzen einnehmen, vermeiden Sie Cranberry-Saft, da es das Risiko von Blutungen erhöht. Für die Vorbeugung von Kopfschmerzen ist es wichtig, ausreichend hydratisiert zu bleiben. Trinken Cranberry-Saft in Maßen, zusammen mit mehreren Gläsern Wasser, ist wahrscheinlich vorteilhaft gegen die meisten Kopfschmerzen.

Schau das Video: 7 Hausmittel gegen Harnwegsinfektionen

Lassen Sie Ihren Kommentar