Meine linke Seite tut weh, als hätte ich gerannt

Menschen, die sich körperlich stark betätigen, werden oft nach einem harten Training für Muskelkater eingesetzt. Manchmal entwickelt sich jedoch auch nach einem moderaten Training oder unabhängig von körperlicher Aktivität. Während die meisten Fälle von linksseitigen Schmerzen keine Ursache für ernsthafte medizinische Probleme sind, erfordern plötzliche, schwächende Schmerzen oder Schmerzen, die sich verschlimmern, eine sofortige medizinische Bewertung.

Eigenschaften

Menschen mit Schmerzen auf der linken Seite können zusätzliche Symptome bemerken, wie Atembeschwerden bei körperlicher Aktivität oder Sport, Husten mit Schleimauswurf, Taubheitsgefühl, Druckschmerz oder Druck in der Brust oder Schmerzen, die sich in den unteren Rücken, Bauch, linken Arm oder linke Seite des Kiefers. Der Schmerz kann sich bei Bewegung oder beim Liegen auf dem Rücken oder der linken Seite verschlechtern.

Ursachen

Schmerzen auf der linken Seite, die sich nach dem Laufen als Muskelkater anfühlen, resultieren oft aus einem Muskelverspannungen im Brustkorb. Ein Rutschen und Stürzen, plötzliche Drehung oder Drehung während des Trainings, Laufen, Werfen eines Balles oder Heben eines schwereren Gewichts, als der Oberkörper bewältigen kann, kann eine Belastung für einen Muskel oder ein Band verursachen, laut der Website der Mayo Clinic. Darüber hinaus können sich wiederholende Bewegungen des Oberkörpers, wie z. B. Schwimmstöße, Werfen oder Heben von Gewichten, in regelmäßigen Abständen Verletzungen der Muskeln auf der linken Körperseite verursachen. Asthmaanfälle und Infektionen wie Lungenentzündung, Grippe und Bronchitis können auch zu linksseitigen Schmerzen führen, insbesondere beim Sport oder beim Husten. Stress und Angst können auch Enge, Taubheit und Schmerzen in der linken Seite des Körpers verursachen.

Warnung

Schmerzen auf der linken Brustseite, insbesondere wenn zusätzliche Symptome wie Schwitzen, Übelkeit, Schwindel, Kurzatmigkeit oder Panik- oder Angstgefühle auftreten, können auf einen Herzinfarkt hinweisen. Dies ist ein lebensbedrohlicher Notfall. Jeder mit diesen Symptomen sollte sofort 9-1-1 oder eine andere Notfallnummer für eine dringende medizinische Untersuchung anrufen.

Behandlungen

Die meisten Muskelzerrungen sind zu Hause mit Kompression, Ruhe, Eis und Erhöhung des betroffenen Bereichs behandelbar. Ärzte können die Anwendung eines rezeptfreien Schmerzmittels wie Ibuprofen empfehlen, um Beschwerden zu reduzieren, insbesondere vor oder nach dem Training. Linksseitige Schmerzen infolge eines Asthmaanfalls erfordern oft verschreibungspflichtige Medikamente, um normale Atemfunktionen wiederherzustellen und die Oberkörpermuskulatur zu entspannen. Notfallmedizinische Situationen wie Herzinfarkt erfordern sofortige medizinische Behandlung in einem Krankenhaus.

Verhütung

Abwechselnde Formen körperlicher Aktivität, wie Baseball spielen oder Schwimmen an einem Tag und Laufen am nächsten, können dazu beitragen, Schmerzen auf der linken Seite zu vermeiden, die von sich wiederholenden Aktivitäten herrühren. Nach einem verschriebenen Behandlungsprogramm für Krankheiten wie Asthma kann helfen, Asthmaanfälle zu verhindern, die linken Seitenschmerz verursachen. Eine gesunde Ernährung und ein gesundes Körpergewicht können zusammen mit der Rauchentwöhnung dazu beitragen, das Risiko von Schmerzen auf der linken Körperseite aufgrund eines Herzinfarkts zu verringern.

Schau das Video: Knieschmerzen - Was hilft bei Schmerzen im Knie wirklich?

Lassen Sie Ihren Kommentar