Glutenfreie Medikationsliste

Für diejenigen mit Zöliakie und Gluten-Intoleranz kann sogar eine winzige Menge an Gluten ernsthafte Probleme darstellen. Während die offensichtlichen glutenhaltigen Lebensmittel, wie Brot und Nudeln, leicht zu vermeiden sind, ist es schwieriger, Medikamente zu vermeiden, die kleine Mengen enthalten können. Einige Medikamente können Gluten in Form eines Füllstoffs oder einer Beschichtung enthalten, während andere möglicherweise durch Geräte verunreinigt wurden, auf denen andere glutenhaltige Produkte hergestellt wurden. Glücklicherweise, mit dem Bewusstsein für Zöliakie auf dem Vormarsch, produzieren immer mehr Unternehmen glutenfreie Inhaltsstoffe, stellen sicher, dass Produkte nicht kontaminiert werden und machen die Öffentlichkeit auf ihre glutenfreien Produkte aufmerksam.

Denken Sie daran, dass Unternehmen ständig die Zutaten oder die Art, in der das Produkt hergestellt wird, ändern. Kontaktieren Sie den Hersteller direkt bevor Sie ein neues Medikament einnehmen.

Im Freiverkehr gehandelte Schmerzmittel

Over-the-counter Schmerzmittel, die glutenfrei sind, gehören Advil, Aleve, Excedrin Migräne, Aspirin-freie PM, Motrin, St. Joseph Aspirin, Tylenol und Tylenol PM.

Over-the-Counter-Kälte-und Allergie-Medikamente

Die folgenden rezeptfreien Erkältungs- und Allergiemedikamente sind glutenfrei: Chlortrimetron, Dayquil, Excedrin Extra Strength, Halls Hustenbonbons (nur zuckerfrei), Robitussin, Simply Stuffy, TheraFlu, Tylenol Sinus Severe und Vick's.

Over-the-Counter-Magen-Darm-Medikamente

Die Liste der glutenfreien frei verkäuflichen gastrointestinalen Medikamente umfasst Brausetabletten Alka Seltzer Plus, Gas X, Extrastärke mit Maalox, Imodium, Lactaid, Maalox, Mylanta, Pepcid, Pepto Bismal, Philips Originalmilch von Mangesia, Prilosec und Tums ( Ultra, Regular und EX).

Verschiedenes Over-the-Counter-Medikamente

Carlson Vitamine, Vitamin Shoppe Produkte, Dramamine, Nicorette, No Doz und Simply Sleep sind auch glutenfrei.

Verschreibungspflichtige Medikamente

Da Apotheken häufig eine generische Form von verschreibungspflichtigen Medikamenten ersetzen, bitten Sie Ihren Arzt, einen Markennamen anzugeben, wenn sie Ihr Rezept schreibt. Es ist oft schwierig herauszufinden, ob die generische Marke eines Medikaments glutenfrei ist.

Rezeptpflichtige Schmerzmittel

Die folgenden verschreibungspflichtigen Schmerzmittel sind glutenfrei: Celebrex, Demerol, Percocet, Vicodin und Vioxx.

Antibiotika und Antimykotika

Verschreibungspflichtige Antibiotika, die glutenfrei sind, umfassen Biaxin, Cipro, Diflucan, Flagyl, Keflex und Zithromax.

Verschreibungspflichtige Allergie Medikamente

Allergra, Clarinex, Tavist und Zyrtec gehören zu den glutenfreien verschreibungspflichtigen Allergie-Medikamenten.

Verschiedene verschreibungspflichtige Medikamente

Abilify, Ambien, Depakote, Dilantin, Flomax, Fosamax, Lopressor, Neurontin, Ortho TriCyclen, Paxil, Premarin, Prozac, Ritalin, Welbutrin und Yasmin sind auch glutenfrei.

Schau das Video: OMRON MicroAIR U22 Vernebler mit Membran-Technologie

Lassen Sie Ihren Kommentar