Hautausschläge von Glutamin

Hautausschläge von Glutamin sind das Ergebnis einer allergischen Reaktion auf Gluten. Laut dem University of Maryland Medical Center gilt Glutamin als eine der am häufigsten vorkommenden Aminosäuren. Es wird häufig von Bodybuildern als zusätzliches Protein verwendet. Weizen enthält vier wichtige allergische Proteine: Albumin, Globulin, Gliadin und Gluten, laut Food Allergy Initiative. Menschen, bei denen eine Gluten- oder Weizenallergie diagnostiziert wurde, sollten kein Glutamin verwenden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen.

Ursache

Die Ursache für Hautausschläge von Glutamin ist das Ergebnis einer allergischen Reaktion auf Gluten. Während einer allergischen Reaktion auf Glutamin erfährt das Immunsystem Überempfindlichkeit und überreagiert mit dem Protein. Das Immunsystem verfehlt das Protein als schädliche Substanz und erzeugt IgE-Antikörper, um das Glutamin abzuwehren. Dies beginnt eine chemische Reaktion im Körper, die allgemeine allergische Reaktionssymptome hervorruft.

Hautausschläge

Häufige Hautausschläge von einer Glutaminallergie sind allgemeiner Juckreiz, Ekzeme und Nesselsucht. Ein allgemeiner Ausschlag kann sich bilden, der Entzündung und Juckreiz der Haut verursacht, nachdem er Glutamin genommen hat. Eine allergische Reaktion auf Glutamin kann ein Ekzem bei einer Person auslösen, die dem Zustand der Haut zuvorgekommen ist. Ekzeme erscheinen als Blasen, typischerweise im Gesicht, auf den Armen und auf der Rückseite der Beine. Hives bilden sich in Clustern, die oben flach sind und definierte Grenzen haben. Hives sind extrem juckende und können in verschiedenen Formen und Größen bilden.

Kontakt Dermatitis-Überlegung

Kontaktdermatitis ist eine Entzündung der Haut, die zu Ekzem-ähnlichen Blasen führt, einfach durch Berühren einer Substanz. Wenn Sie allergisch gegen Glutamin sind, wird von der American Academy of Allergy, Asthma und Immunology empfohlen, dass Sie vermeiden, das Produkt zu konsumieren und zu berühren. Kontakt Dermatitis Hautausschlag Symptome erscheinen innerhalb von ein paar Minuten nach dem Berühren von Glutamin.

Behandlung

Hautausschläge von einer allergischen Reaktion auf Glutamin werden am besten behandelt, indem man das Allergen identifiziert und dann das Produkt vermeidet. Wenn Sie versehentlich Glutamin einnehmen, rufen Sie sofort Ihren Arzt an. Verwenden Sie topische Steroid-Cremes, um die Haut zu beruhigen, Entzündungen und Juckreiz zu reduzieren, nach der American Academy of Allergy, Asthma und Immunologie. Hydrocortison ist frei verkäuflich und Kortikosteroide können in schweren Fällen verschrieben werden. Ein orales Antihistaminikum wird laut MayoClinic.com helfen, die Menge an Histamin im Körper, die den Ausschlag verursacht, zu reduzieren

Berücksichtigung

Wenn Sie allergisch auf Weizen reagieren, besteht bei der Einnahme von Glutamin möglicherweise ein erhöhtes Risiko für eine schwere allergische Reaktion. Eine schwere allergische Reaktion kann lebensbedrohlich sein. Häufige Symptome sind ein Blutdruckabfall, ein schwacher Puls, Schwindel, Angstzustände und Kurzatmigkeit.

Schau das Video: Was passiert, wenn du täglich Haferflocken isst

Lassen Sie Ihren Kommentar