80er Jahre Bewegungsmusik

Die richtige Playlist führt dich durch dein Training und motiviert dich, härter zu arbeiten. Radfahrer, die sich zur Musik übten, verbrauchten laut der New York Times 7 Prozent weniger Sauerstoff als diejenigen, die während des Trainings nicht trainierten. Die Beats der Musik ermutigen Ihren Körper, das gleiche Tempo zu halten - wenn Ihre Musik schnell ist, können Sie Ihre Trainingsrate beschleunigen. Im Gegenzug kann langsame Musik Ihnen helfen, Ihre Herzfrequenz nach einem langen Training zu verlangsamen. Wenn Sie ein Fan von Musik aus den 1980er Jahren sind, gibt es viele Optionen von langsam bis schnell, die Ihre Trainingsroutine verbessern können.

Beste Workout Songs

Das Fitness-Magazin veröffentlichte seine Top-100-Playlist, und in den Charts lagen viele 80er-Hits. Das Magazin enthielt sogar die Anzahl der Schläge pro Minute - auch bekannt als BPMs - die Ihnen helfen können, Ihr Trainingstempo beizubehalten. Je mehr BPMs, desto schneller ist Ihr Song und desto intensiver kann Ihr Training sein. Dazu gehört "Rock and a Hard Place" von The Rolling Stones, das mit 129 BPMs kommt. Billy Idols "Dancing with Myself" ist mit 176 BPM noch schneller. "Eye of the Tiger" von Survivor, das als Thema für den "Rocky III" -Film verwendet wurde, ist langsamer bei 109 BPMs. Hits von populären Künstlern der 1980er Jahre auf der Playlist sind "Beat It" von Michael Jackson und "Burning Up" von Madonna.

Beste 80er Remixe

Das Ladies Home Journal Magazin veröffentlichte ihre Liste der besten 80er Songs mit einem Twist - die Musik wurde verändert oder remixed um neue Beats oder Ergänzungen von Disc Jockeys zu enthalten. Songs aus der Playlist enthalten "Star to Fall (Radio Edit)" von der Cabin Crew, "Heat of the Moment (Club Mix)" von DJ Manian hat die Liste zusammen mit "Take Me Home Tonight (Original Edit)" von Club erstellt Räuber. Langsamere Songs aus der 80er-Liste, die für Cool-Down-Parts verwendet werden können, sind "Running Up That Hill (Club Mix) von Elastik Band und" Mad World "von DJ Chris mit Alain.

One-Hit-Wunder

Obwohl die Künstler nur einen Hit hatten, machten diese 80er-Jahre-Songs die Liste "100 Greatest One Hit Wonders of the 80s" des Musikfernsehsenders VH1. Mehrere sind ideal für Ihre Übung spielen Liste, einschließlich rasante Hits wie "Mickey" von Toni Basil und "Ich will Candy" von Bow Wow Wow. Langsamere, aber dennoch intensive Stücke, die für das Gewichtheben geeignet sind, schließen "Maniac" von Michael Sembello und "Lean on Me" von Club Nouveau ein. Langsamere Songs zum Dehnen und Abkühlen gehören "St. Elmos Fire (Man in Motion) "von John Parr und" Lady in Red "von Chris DeBurgh.

Hip-Hop-Songs

Hip-Hop-Acts aus den 1980er-Jahren halfen, Musik zu gestalten, und das Rolling Stone Magazine veröffentlichte die besten Hip-Hop-Songs der 80er, die genau richtig für Ihre Playlist sind. Dazu gehören Run-DMCs "Walk This Way" und "It's Tricky". Die Beastie Boys haben auch die Liste mit einigen Songs aufgenommen, darunter "No Sleep Till Brooklyn" und "Brass Monkey". Andere Top-Songs enthalten LL Cool Js "I" m Bad "und Grandmaster Flash's" Die Nachricht ".

Schau das Video: 80er / 90er Jahre Musik Remix

Lassen Sie Ihren Kommentar