Wie man Spirulina-Mikroalgen als Omega-3 Quelle wählt

Omega-3, 6 und 9-Fettsäuren werden am häufigsten aus Fisch gewonnen. Während es möglich ist, genug vom Essen von Fischportionen zu bekommen, wählen viele Menschen die bequemere Möglichkeit, eine isolierte Fischölkapsel jeden Tag zu nehmen. Die Entscheidung, Spirulina-Mikroalgen über eine alternative Quelle von Omega-3-Fettsäuren zu wählen, ist jedoch einfach. Diese Pflanze ist ein bekanntes pflanzliches Nahrungsergänzungsmittel. Als eines der beliebtesten grünen Superfoods ist sein Nährwertprofil zudem jedem Fischölprodukt weit überlegen.

Schritt 1

Vermeiden Sie Fischölergänzungen. Diese sind die bekannteste Quelle von Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA, innerhalb der Grenzen von Nahrungsergänzungsmitteln. Jedoch sind solche Produkte unvollständige Extrakte, die nur Omega-3-Fettsäuren enthalten, manchmal minimal von den Vitaminen A und D begleitet. Darüber hinaus werden solche Produkte auf Ölbasis immer in Gelatinekapseln verkauft, die für bestimmte Menschen häufig Allergene sind.

Schritt 2

Kaufen Sie Spirulina-Tabletten. Suchen Sie vorzugsweise nach 200 mg Mikro-Pillen, da diese normalerweise einen 100-prozentigen Pflanzengehalt haben. Die vollständige Entfernung von unerwünschten Additiven und synthetischen Füllstoffen erhöht die Absorptionsrate signifikant. Dr. Julian E. Bailes von der School of Medicine der West Virginia University erklärt: "EPA und DHA können aus einer reinen und nachhaltigen Quelle stammen - Algen, die in einer kontrollierten Umgebung produziert werden und frei von Kontaminanten, einschließlich anderer Drogen oder verboten sind Substanzen."

Schritt 3

Kauen Sie Ihre Pillen. Dies ist nicht für jeden vorzuziehen, aber im Allgemeinen ratsam. Das Herunterbrechen der Tabletten vor dem Schlucken erleichtert Ihrem Verdauungssystem die Verarbeitung der Algenbestandteile. Dies ermöglicht Ihnen, maximalen Ernährungsnutzen zu erzielen.

Schritt 4

Nimm einen leeren Magen. Trotz der Tatsache, dass Spirulina hauptsächlich als Nahrungsergänzungsmittel verkauft wird, ist es wirklich ein Essen. Daher ist es nicht notwendig, die Tabletten mit einer Hauptmahlzeit zu schlucken, wie dies bei isolierten Omega-3-Produkten der Fall ist. Eine Einnahme von mindestens einer Stunde vor und nach der Einnahme bedeutet, dass mehr Nährstoffe erfolgreich in den Blutkreislauf gelangen.

Schritt 5

Verwenden Sie Spirulina als Mahlzeitenersatz. Diese Pflanze ist so nährstoffreich, dass sie bequem in großen Mengen - etwa 3.000 mg - anstelle von normalem Futter eingenommen werden kann. Laut der spanischen Zeitschrift "Archivos Latinoamericanos De Nutricion" im Jahr 2002, ist die Alge eine Hauptquelle für die wertvollsten Nährstoffe, einschließlich Omega-3-Fettsäuren.

Schau das Video: Mercury vs. Omega-3s for Brain Development

Lassen Sie Ihren Kommentar