Yoga zum Entsperren der Ohren

Ohr-Barotrauma ist der technische Name für das Gefühl von Druck, die Sie bekommen können, dass Sie nach Möglichkeiten suchen, Ihre Ohren zu entsperren. Die Wurzel des Problems ist einfach ein Ungleichgewicht des Drucks zwischen Ihrem Mittelohr und dem Druck außerhalb Ihres Körpers. Es kann mit Höhenänderungen oder verstopfter Nase passieren, und es gibt Yoga-Posen, die helfen können, die Stauung zu lindern, die Ihren Ohrdruck verursacht. Wie immer, konsultieren Sie zuerst Ihren Arzt für die Diagnose des zugrunde liegenden Problems.

Neti Topf

Beginnen Sie mit einem Neti-Topf, einem kleinen Behälter, der einer Teekanne mit einem langen, schmalen Auslauf ähnelt. Füllen Sie den Neti-Topf mit hausgemachter oder gekaufter Kochsalzlösung. Kippen Sie den Kopf zur Seite, gießen Sie das Neti-Pot-Wasser durch Ihr oberes Nasenloch. Es wird in deine Nebenhöhlen und aus deinem unteren Nasenloch fließen. Achten Sie darauf, Ihren Kopf nach dem Spülen der Nebenhöhlen nach vorne zu kippen, damit überschüssiges Wasser aus Ihrer Nase ablaufen kann. Verwenden Sie einen Neti-Topf, um Ihre Nebenhöhlen zu reinigen, egal ob Sie verstopft sind oder nicht, bevor Sie Yoga praktizieren, um Ihre Nasenpassagen für eine bessere Yoga-Atmung freizugeben.

Stehende Vorwärtsbeuge

Nutzen Sie die Schwerkraft zu Ihrem Vorteil und verbessern Sie die Durchblutung Ihres Gehirns und Ihrer Nasennebenhöhlen mit einer nach vorne gerichteten Beugung, die die Symptome Ihrer Sinusitis lindert. Stehen Sie mit Ihren Füßen zusammen und Hände an Ihren Seiten. Bevor Sie mit der Pose beginnen, ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln an und entspannen Sie Ihre Schultern. Beuge dich nach vorn, halte deine Bauchmuskeln eingezogen und gleite mit deinen Händen über deine Beine. Versuchen Sie, Ihre Hände flach auf den Boden neben Ihren Füßen zu legen. Verwenden Sie jedoch einen Yoga-Block auf dem Boden vor Ihren Füßen, wenn Ihre Oberschenkel nicht flexibel genug sind, um den Boden zu berühren. Sobald Sie kopfüber sind, strecken Sie den Kopf nach unten und verlängern Sie Ihren Oberkörper.

Abwärtsgerichteter Hund

Diese Ganzkörper-Dehnung hat therapeutische Vorteile für Ihre Nebenhöhlen und wiederum Ihre blockierten Ohren. Bei einem nach unten gerichteten Hund legen Sie Ihre Hände und Füße auf den Boden und formen so eine umgedrehte "V" -Form mit Ihrem Körper. Halten Sie Ihre Hände schulterbreit und weit auseinander. Deine Füße sollten hüftbreit auseinander sein und deine Fersen in den Boden drücken. Strecken Sie Ihr Steißbein zur Decke, während Sie die Vorderseiten Ihrer Schultern auf den Boden drücken. Entspannen Sie Ihren Nacken, indem Sie Ihre Schulterblätter zu Ihren Hüften gleiten lassen und halten Sie Ihre Bauchmuskeln in Ihre Wirbelsäule gezogen.

Sitzvorwärtsbeuge

Wenn Ihre Ohrblockade und verstopfte Nase stark sind, können die oben genannten umgekehrten Posen zu unbequem sein. Sitzende Vorwärtsbeuge ist eine gute Alternative, die Ihrer Sinusitis zugute kommt und Ihre Ohren frei macht, ohne durch die Schwerkraft zu viel zusätzlichen Druck hinzuzufügen. Setze dich mit beiden gestreckten Beinen vor dir auf den Boden. Ziehen Sie Ihre Bauchmuskeln in Richtung Wirbelsäule und lehnen Sie Ihren Oberkörper nach vorne zu Ihren Beinen. Strecken Sie sich mit Ihren Händen an den Seiten der Beine so weit wie es Ihre Flexibilität erlaubt. Wenn Sie besonders eng sind, kann es hilfreich sein, ein aufgerolltes Handtuch unter das hintere Ende zu legen.

Schau das Video: Das Plissee VS2 SLIDE zum Kleben | Plissee ohne Bohren von Rollo Rieper

Lassen Sie Ihren Kommentar