Wie viel Fett und Kalorien sollte die durchschnittliche Person täglich essen?

Fett ist einer der sechs Nährstoffe, die für eine optimale Gesundheit wichtig sind. Neben Fett benötigen Sie Kohlenhydrate, Proteine, Vitamine, Mineralstoffe und Wasser in Ihrer täglichen Ernährung. Protein und Kohlenhydrate haben jeweils etwa vier Kalorien pro Gramm, während ein Gramm Fett etwa neun Kalorien pro Gramm enthält. Kalorien sind das Maß für die Energie, die die Nahrung liefert, und die Menge an Energie, die dein Körper verbraucht. Kalorien, die nicht verbrannt werden, werden im Körper als Fett gespeichert.

Bedeutung

Fett erhält eine Menge Aufmerksamkeit im Bereich der Gewichtsabnahme aus einer Reihe von Gründen, berichtet die Cleveland Clinic. Der einzige Weg, erfolgreich Gewicht zu verlieren, ist weniger Kalorien zu verbrauchen als Sie verbrennen. Da Kohlenhydrate und Proteine ​​weniger als die Hälfte der Kalorien von Fett enthalten, können Sie fast doppelt so viel essen und die gleiche Kalorienzufuhr beibehalten.

Eigenschaften

Fett ist ein notwendiger Nährstoff, weil es Entzündungen steuert und eine gesunde Blutgerinnung und eine gesunde Gehirnentwicklung unterstützt. Nach Angaben der National Institutes of Health, oder NIH, hilft Fett, den Körper warm zu halten und überschüssige Energie speichert, wenn Sie es brauchen. Fett unterstützt die Bewegung von fettlöslichen Vitaminen über den Blutkreislauf und spielt eine wichtige Rolle für gesundes Haar, Nägel und Haut.

Durchschnittswerte

Die durchschnittliche tägliche Ernährung für einen mäßig aktiven Erwachsenen sollte nahe bei ungefähr 2.000 Kalorien bleiben. Laut der Mayo Clinic sollten Fettkalorien zwischen 20 und 35 Prozent der Gesamtmenge ausmachen. Die Gesamtmenge an Fett, die für eine optimale Gesundheit benötigt wird, sollte 44 bis 78 Gramm nicht überschreiten.

Überlegungen

Weil Sie Fett nicht aus Ihrer Ernährung eliminieren können, sollten Sie das Fett, das Sie essen, produktiver machen. Während gesunde Fette noch neun Kalorien pro Gramm enthalten, bieten sie auch andere Vorteile. Kalorien, die von einfach ungesättigten und mehrfach ungesättigten Fetten stammen, können helfen, den Cholesterinspiegel im Blut zu senken, gesunde Antioxidantien im Körper bereitzustellen und die Arterien sauber zu halten. Laut NIH werden einfach ungesättigte Fette hauptsächlich in Olivenöl und Rapsöl gefunden. Mehrfach ungesättigte Fette kommen in Fisch-, Mais-, Distel- und Sojaöl vor.

Warnung

Gesättigte und Transfette haben auch neun Kalorien in jedem Gramm, aber tragen ernsthafte Nebenwirkungen, wenn sie im Übermaß gegessen werden. Laut der NIH verursachen gesättigte Fette einen hohen Cholesterinspiegel und sind die häufigste Ursache für Herzerkrankungen, Fettleibigkeit und Bluthochdruck. Gesättigte Fette sollten nicht mehr als 10 Prozent Ihrer täglichen Kalorienaufnahme als Teil der insgesamt 20 bis 35 Prozent der Fette aufnehmen, die Sie an einem Tag verbrauchen. Gesättigte Fette finden sich in Lebensmitteln wie Eiscreme, Butter, Käse und Fleisch. Transfette, die bei der Herstellung von Backwaren und festen Ölen verwendet werden, sollten vollständig entfernt werden.

Schau das Video: Darum macht es keinen Sinn wenn du Kalorien zählst

Lassen Sie Ihren Kommentar