Wie man Ananas beim Pflegen isst

Obst und Gemüse sind ein wichtiger Teil Ihrer Ernährung - und besonders wenn Sie stillen. Sie liefern wichtige Nährstoffe, damit Sie gesund bleiben und Ihrem Baby beim Wachsen helfen. Ananas, eine reichhaltige Quelle von Ballaststoffen und Vitamin C, ist eine besonders gute Wahl, wenn Sie stillen. Da Ihr gestilltes Baby jedoch alles isst, was Sie essen, und weil Säuglinge besonders gefährdet sind, durch Lebensmittel übertragene Krankheiten zu erleiden, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen treffen, um sicherzustellen, dass Ihre Ananas sicher ist.

Schritt 1

Waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser, dann spülen Sie die Haut einer ganzen Ananas gründlich unter fließendem Wasser. Obwohl Sie die Ananashaut nicht essen, ist Spülen wichtig, da Mikroben während des Schneidens von der Haut der Ananas auf ihr Fleisch übertragen können. Die Haut abschneiden, die Ananas in Stücke schneiden und in einem sauberen, luftdichten Plastikbehälter im Kühlschrank aufbewahren.

Schritt 2

Vermeiden Sie frische, vorgeschnittene Ananas, besonders wenn sie auf Bauernmärkten und am Straßenrand angeboten werden, es sei denn, Sie kochen sie. Sie haben keine Möglichkeit zu wissen, welche Sanierungsverfahren beim Schneiden verwendet wurden. Wählen Sie stattdessen in Dosen oder gefrorene Ananas. Der Erwärmungsprozess, der bei der Konservierung verwendet wird, tötet jegliche Mikroben ab; gefrorene Ananas muss während der Verarbeitung gewaschen werden.

Schritt 3

Inspizieren Sie die Behälter mit Ananassaft und wählen Sie nur die aus, die als Pasteurisierung aufgeführt sind. Nach Angaben der US-amerikanischen Food and Drug Administration besteht ein Zusammenhang zwischen Krankheitsausbrüchen und nicht pasteurisierten Fruchtsäften. Obwohl die meisten unpasteurisierten Säfte gesetzlich verpflichtet sind, ein Warnzeichen zu tragen, sind die auf Bauernmärkten verkauften Säfte nicht, also können Sie diese vermeiden.

Schritt 4

Alle Ananas kalt stellen. Auch wenn sie in Gerichten wie Ananas-Schweinefleisch gegart wird, verhindert die in Ananas natürlich vorkommende Säure nicht, dass gefährliche Mikroben wachsen. Alle Reste sollten innerhalb von 2 Stunden nach dem Kochen in Ihrem Kühlschrank aufbewahrt werden.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Handseife
  • Saubere Spüle
  • Schneidbrett
  • Messer

Tipps

  • Richtige Ernährung hilft neuen Müttern, mit hormonellen Veränderungen fertig zu werden, die kurz nach der Geburt auftreten und hilft, das Risiko einer ernsthaften postpartalen Depression zu verringern.

Warnungen

  • Vermeiden Sie Ananas mit weichen Flecken, saurem Aroma oder farbigen Flecken. All dies sind Anzeichen für Verderbnis. Wenn Sie mit verdorbenem Essen umgehen müssen, um es zu entsorgen, tragen Sie Handschuhe und waschen Sie sich danach die Hände.

Schau das Video: Baby Ananas Test essen

Lassen Sie Ihren Kommentar