Vitamine für die Bänderreparatur

Bänder verbinden Knochen mit Knochen, entsprechend der Universität von Michigan. Vitamine für die Bandreparatur können dazu beitragen, dass Ihre Gelenke und Muskeln richtig funktionieren. Während du deine Bänder nährst, wirst du deinen Körper von innen heraus heilen. Stellen Sie sicher, eine ausgewogene Ernährung zu essen, die der beste Weg ist, um die benötigte Menge an Vitaminen zur Förderung der Bandreparatur zu erhalten, nach den National Institutes of Health.

Vitamin C

Vitamin C spielt laut den National Institutes of Health eine wichtige Rolle bei der Bandreparatur. Vitamin C wird benötigt, um ein wichtiges Protein, das als Kollagen bekannt ist, zu bilden, das hilft, Bänder und Sehnen zu bilden. Vitamin C spielt auch eine wichtige Rolle bei der Erhaltung und Reparatur von Knorpel in Ihrem Körper. Als Antioxidans hilft dieser Nährstoff, schädliche freie Radikale daran zu hindern, weitere Schäden in Ihrem Körper zu verursachen; Dies kann die Bandreparatur fördern. Ihr Körper speichert und produziert kein Vitamin C, daher müssen Sie diesen Nährstoff täglich auffüllen. Holen Sie sich Ihr Vitamin C durch Ergänzungen oder in Pulverform. Sprinkle das Pulver in deine Getränke. Oder eine Vielzahl von Nahrungsquellen bieten natürliche Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Sie Ihre Bänder reparieren. Vor allem Früchte und Gemüse liefern die reichsten Mengen an Vitamin C. Früchte, die besonders große Mengen an Vitamin C enthalten, sind solche aus der Beerenfamilie, Melonen, Mango, Papaya, Ananas und Zitrusfrüchte. Gemüse reich an Nährstoffen sind Blattgemüse, Paprika, Brokkoli, Kartoffeln und Blumenkohl.

Vitamin E

Vitamin E kann bei der Bandreparatur helfen. Vitamin E spielt eine Rolle in der Wundheilung und wirkt als ein Antioxidans, das helfen wird, die freien Radikale zu bekämpfen, die Schaden zu Ihren Ligament Zellen verursachen, entsprechend den nationalen Instituten der Gesundheit. Vitamin E spielt eine wichtige Rolle bei der Aufrechterhaltung Ihres Immunsystems. Es wurde gezeigt, dass dieser Nährstoff Entzündungen und andere Symptome, die bei Osteoarthritis auftreten, verringert. Vitamin E kann Ihrem Band helfen, sich selbst zu reparieren, berichtet Disabled World. Reiche Quellen dieses Nährstoffs umfassen Nüsse und Samen, Margarine, Pflanzenöle und Blattgemüse, nach den National Institutes of Health. Erkundigen Sie sich vor der Einnahme von Vitamin E bei Ihrem Arzt, wenn Sie gerade Blutverdünner oder andere Medikamente einnehmen.

Vitamin A

Laut den National Institutes of Health spielt Vitamin A eine wichtige Rolle bei der Erhaltung und Bildung von gesundem Weich- und Skelettgewebe. Als Antioxidans kann dieser Nährstoff freie Radikale bekämpfen, die Ihre Synovialflüssigkeit angreifen, die Ihre Gelenke schmiert. Versuchen Sie, tierische Produkte wie angereicherte Lebensmittel, Eier, Fleisch und Fisch, Vollmilch und Tierleber zu essen. Vitamin A kommt auch in Form von Beta-Carotin. Essen Sie farbenfrohes Obst und Gemüse, um Ihr Beta-Carotin zu erhalten. Dazu gehören rote und grüne Paprika, Tomaten, Orangen, Brokkoli, Karotten, Kürbisse, Winterkürbisse und Blattgemüse.

Lassen Sie Ihren Kommentar