Kann ich Boardshorts anstatt Badehose benutzen?

Während Badehose und Boardshorts dem ungeübten Auge ähnlich erscheinen mögen, weisen diese beiden Arten von Schwimmbekleidung feine Unterschiede auf. Der Swimtrunk hat traditionell eine elastische Taille und ein Mesh-Futter im Inneren des Short; während Board Shorts sind in der Regel länger in der Länge und tragen einen Tunnelzug Taille. Sie können Board Shorts statt Badehose verwenden, da sie für den gleichen Grundzweck konzipiert sind. Badeshorts und Boardshorts verfügen über ein schnelltrocknendes Design, das Scheuern verhindert.

Surf's Up

Wenn Sie die Wellen an Ihrem bevorzugten Strandziel fangen, möchten Sie nicht, dass Ihre Schwimmbekleidung Ihre Bewegung behindert. In den 1960er und 1970er Jahren trugen Surfer herkömmliche Stulpen, die über das Knie reichten. Swim Trunks verfügen in der Regel über ein Innen-Mesh-Futter zur Unterstützung, aber Mesh-Futter ist bekannt, um die Bewegung der Beine während High-Speed-Turns zu behindern. Um dieses Problem zu lösen, bieten die Hersteller haltbare Boardshorts aus Polyester und Nylon ohne Mesh-Liner an.

Wakeboarden

Wakeboarden ist ein hybrider Wassersport, der die Tricks des Snowboardens mit dem Terrain des Wasserskifahrens kombiniert. Sowohl Badehose als auch Boardshorts verhindern Hautirritationen während eines langen Seetages, aber viele Wakeboarder bevorzugen Boardshorts, wenn sie unter das Knie passen. Badehosen können bei Hochgeschwindigkeitsmanövern leicht die Beine hochgleiten. Im Gegensatz zu Badehosen sind Boardshorts für Wakeboarding so konzipiert, dass sie bei High-Impact-Tricks an Ort und Stelle bleiben.

Beruhige dich

Wenn Sie mit Familie und Freunden am Strand faulenzen, werden Boardshorts genauso gut funktionieren wie Badehosen. Während Badehosen den Bereich über den Knien bräunen lassen, schützen Boardshorts die Beine vor den starken Sonnenstrahlen. Die Boardshorts sind mit einem atmungsaktiven Material ausgestattet, damit die Außenluft Ihren Schweiß absorbieren kann. Vermeiden Sie Boardshorts mit einer dunklen Grafik, um eine Überhitzung der Beine zu vermeiden.

Passen Sie Ihre Bedürfnisse

Im Gegensatz zu leichten Shorts aus Baumwolle oder Leinen können Sie in den feuchten Sommertagen nicht schwimmen. Badehosen verfügen in der Regel über Taschen, in denen Sie persönliche Gegenstände wie Geldbörse und Schlüssel aufbewahren können. Die Velcro-Taschen aus Boardshorts machen es möglich. Surfer tragen in der Regel einen speziellen Kamm, der beim Wachsen der Pappe hilft. Boardshorts verfügen über eine elastische Krawatte, die verhindert, dass der Surfkamm aus der Tasche fällt.

Schau das Video: DIY BH AUS EINER UNTERHOSE? So gehts! // Cali Kessy

Lassen Sie Ihren Kommentar