Kochen Pickel verursachen geschwollene Augen

Eine Beule, die einem Pickel oder kleinem Aufkochen am Augenlid ähnelt, ist wahrscheinlich ein Gerstenkorn. Solche Läsionen entstehen, wenn eine Öldrüse am Rand des Deckels - sie kann nach innen oder nach außen gerichtet sein - entzündet wird. Schwellungen, Zärtlichkeit, Schmerz und Rötung sind die Merkmale von Gerstenkörnern. Schwellung kann einen kleinen Bereich um die Läsion oder das ganze Augenlid betreffen. Ein anderer Name für ein Gerstenkorn ist ein Hordeolum.

Identifizierung

Ärzte müssen im Allgemeinen keine speziellen Tests durchführen, um ein Gerstenkorn zu diagnostizieren; Sie können sagen, was es ist, indem sie schauen. Abgesehen von seinem charakteristischen Aussehen kann ein Gerstenkorn ein kratziges Gefühl verursachen, als ob Sie etwas in Ihrem Auge haben, so MedlinePlus. Es kann auch zu Bewässerung und Überempfindlichkeit gegenüber Licht führen.

Ursache

Stäube treten auf, wenn Staphylokokken in die Talgdrüsen der Augenlider gelangen. Staphylokokken kommen häufig auf der Haut von Menschen vor, besonders im Nasenbereich. Reiben Sie Ihre Nase, dann Ihr Auge, kann es leicht übertragen. Dieses Bakterium befindet sich in der Nase und wird leicht auf das Auge übertragen, wenn Sie zuerst Ihre Nase und dann Ihr Auge reiben. Menschen mit einer Blepharitis, einer chronischen Entzündung der Augenlider, haben laut MedlinePlus eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, Gerstenkörner zu entwickeln.

Behandlung

Sie müssen möglicherweise nichts tun, um ein Gerstenkorn loszuwerden. Laut All About Vision, einer von der Access Media Group betriebenen Website, die sich ganz dem Thema Augenpflege widmet, tendiert es dazu, in weniger als einer Woche von selbst zu verschwinden. Eine Möglichkeit, die Heilung zu fördern, besteht darin, drei bis vier Mal täglich warme Kompressen anzuwenden, jeweils 10 bis 15 Minuten. Der Ansatz regt die Läsion dazu an, selbst einen Kopf und einen Riss zu bilden, und hilft in der Zwischenzeit, Schmerzen zu lindern. Wenn ein Gerstenkorn stur ist, kann ein Augenarzt es abtropfen lassen. Wenn Sie wiederkehrende Gerste haben, könnte Ihr Arzt ein topisches Antibiotikum zur Vorbeugung verschreiben.

Warnung

Ein Stäube nicht zusammendrücken oder knallen lassen; Dies kann zu Infektionen führen. In seltenen Fällen können Infektion und Schwellung stark genug werden, um dringende ärztliche Behandlung zu erfordern, laut der American Optometric Association. Um zu vermeiden, dass andere ein Gerstenkorn oder andere Probleme entwickeln, waschen Sie Ihre Hände häufig und gründlich, wenn Sie ein Gerstenkorn haben, und halten Sie Ihre Augen auch sauber. Vermeiden Sie Handtücher zu teilen.

Andere Möglichkeiten

Nicht jede Beule in der Augenpartie ist ein Gerstenkorn. Ein Chelazion sieht aus wie ein Gerstenkorn, entwickelt sich aber zu einem schmerzlosen, harten Bump, der laut All About Vision für einen Monat oder länger bestehen kann. Eine andere Art von Beule, die Zyste, ist ein kleiner Sack voller Flüssigkeit, die sich auch auf dem Augenlid bilden und die Sehkraft beeinträchtigen kann, so MedlinePlus. Papillome, die langsam wachsende, warzenartige Beulen, können ähnliche Effekte verursachen. Xanthelasma ist eine Reihe von erhöhten gelben Bereichen auf den Augenlidern. Sie neigen dazu, mit dem Alter auftreten und sind nicht schädlich.

Schau das Video: 8 effektive Heilmittel gegen Gerstenkörner

Lassen Sie Ihren Kommentar