Allergie gegen Rohrzucker, nicht raffinierter Zucker

Rohrzucker gehört nicht zu den häufigsten Lebensmittelallergenen, kann aber für manche Probleme verursachen, auch wenn Sie nicht auf raffinierten Zucker allergisch sind. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine Allergie vermuten.

Rohrzucker gegen raffinierten Zucker

Der Unterschied zwischen Rohrzucker und raffiniertem Zucker liegt in der Verarbeitung, wobei raffinierter Zucker mehr verarbeitet wird als Zuckerrohr. Laut einem 2014 in Mother Jones veröffentlichten Artikel wird raffinierter Zucker mehrmals gekocht, um die gesamte Melasse zu entfernen, während Rohrzucker nur einmal gekocht wird. Die restliche Melasse im Rohrzucker verleiht Farbe, Geschmack und Spuren von Nährstoffen.

Allergie gegen Rohrzucker

Eine Nahrungsmittelallergie ist ein Zustand, bei dem Ihr Immunsystem auf ein Lebensmittel oder eine Substanz in einem Lebensmittel überreagiert, das für Sie gesundheitsgefährdend ist. Nahrungsmittelallergien sind nicht so häufig, betreffen etwa 4 Prozent der Erwachsenen, nach dem American College of Allergie, Asthma und Immunologie, aber Sie können eine Reaktion auf jedes Essen jederzeit haben. Ihre Allergie auf Rohrzucker und nicht raffinierten Zucker kann auf eine Substanz zurückzuführen sein, die nicht verarbeitet wird.

Allergie-Symptome

Die Symptome, die Sie von einer Zuckerrohrallergie erfahren, können von leicht bis extrem variieren. Selbst wenn Ihre anfängliche Reaktion mild ist, können diese Symptome im Laufe der Zeit nach ACAAI schlimmer werden, und Sie sollten immer Rohrzucker vermeiden, um ernsthaften Schaden zu verhindern. Allergische Symptome sind Keuchen, Kurzatmigkeit, Nesselsucht, ständiger Husten, Schwellung der Zunge, Schwindel, Bauchschmerzen oder Erbrechen. In extremen Fällen kann auch eine Anaphylaxie auftreten, eine lebensbedrohliche Erkrankung, die zu Atemnot und niedrigem Blutdruck führt.

Zuckerrohr vermeiden

Um allergische Reaktionen zu reduzieren, müssen Sie Rohrzucker aus Ihrer Ernährung weglassen. Sie können beginnen, indem Sie einen anderen hinzugefügten Süßstoff verwenden, oder noch besser, überspringen Sie den Süßstoff zusammen. Da Rohrzucker kein allgemeines Nahrungsmittelallergen ist, müssen Sie außerdem die Zutatenliste der verpackten Waren sorgfältig lesen, um Lebensmittel zu identifizieren, die sie enthalten können. Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die Rohrzucker, Rohzucker, Turbinado, Rohrzucker, Bio-Rohrzucker oder Demerara-Zucker enthalten. Wenn Sie sich über eine Zutat nicht sicher sind, wenden Sie sich an den Hersteller, um weitere Informationen zu erhalten.

Schau das Video: Ist Fruchtzucker besser als normaler Zucker ?

Lassen Sie Ihren Kommentar