Gesunde Snacks gegen ungesunde Snacks

Wenn Sie versuchen, eine gesunde Diät zu folgen, müssen Sie besonders auf die Imbisse achten, die Sie wählen. Einen Snack-Kuchen oder einige Chips zu ergattern kann deine erste Wahl sein, aber diese Nahrungsmittel sind normalerweise nicht gesund. Wenn Sie diese Arten von Snacks essen, können Sie am Ende verbrauchen zu viele Kalorien und nicht genug der Nährstoffe, die Sie brauchen.

Kalorien

Gesunde Snacks sind Snacks mit niedrigem bis mittlerem Kaloriengehalt, die Nahrung liefern. Kalorienreiche Lebensmittel sind in der Regel keine gesunden Snacks. Ein kalorienreiches Lebensmittel, laut der Food and Drug Administration, ist ein Lebensmittel, das 400 Kalorien oder mehr pro Portion enthält. Einige Beispiele von gesunden Nahrungsmitteln mit niedrigem bis mittlerem Kaloriengehalt umfassen Früchte, Joghurt und vorverpackte kalorienreduzierte Snack-Packungen, wie beispielsweise 100-Kalorien-Snack-Packungen. Beispiele für ungesunde kalorienreiche Snacks sind ein Eisbecher oder ein großes Stück Kuchen.

Additive

Snacks mit viel Salz sind ungesund. Sie sollten nicht mehr als 2.300 mg Salz täglich zu sich nehmen und einige Snacks, wie zum Beispiel gesalzene Chips, können eine große Belastung für dieses Budget darstellen. Gebackene Chips ohne Salzzusatz und reines Popcorn sind gesunde Snacks, die normalerweise nicht zu viel Salz enthalten. Zucker ist ein weiterer zu beachtender Zusatzstoff, da er einen ansonsten gesunden Snack ungesund machen kann. Obst zum Beispiel ist gesund, aber wenn Sie Dosenfrüchte kaufen, die Zucker hinzugefügt haben oder in Sirup verpackt sind, ist es weniger gesund.

Vorbereitung

Wie Sie Ihre Snacks zubereiten, kann den Unterschied zwischen einem ungesunden und einem gesunden Snack ausmachen. Frisches Obst und Gemüse sind gesunde Snacks, aber wenn Sie sie braten, werden sie ungesund. Snacks, die viel Butter oder andere fettreiche oder kalorienreiche Gewürze enthalten, sind nicht gesund. Zum Beispiel ist ein gekochtes Ei ein gesunder Snack. Wenn Sie regelmäßige Mayonnaise hinzufügen, um ein Eiersalat-Sandwich zu machen, wird Ihr Snack wegen des Fettes in der Mayonnaise ungesund. Wenn Sie jedoch weniger als 1 Esslöffel hinzufügen. von Mayonnaise mit Olivenöl zu Ihrem Ei gemacht, um Eiersalat zu machen, ist es immer noch gesund, da Sie jeden Tag eine kleine Menge von gesundem Öl in Ihrer Ernährung benötigen.

Fett

Viele Lebensmittel haben Vollfett und fettarme oder fettfreie Versionen. Im Allgemeinen gilt, je weniger Fett im Snack, desto gesünder ist es, aber da einige fettfreie Produkte Zucker und andere ungesunde Zutaten enthalten, um den Geschmack zu verbessern, ist es wichtig, das Nährwertkennzeichen zu lesen. Zum Beispiel ist Käse mit Vollkorncrackern ein gesunder Snack, solange Sie fettarmen Käse verwenden. Vollfettkäse enthält zu viel gesättigtes Fett, während fettfreier Käse Zucker und Salz enthalten kann.

Schau das Video: NIE WIEDER HEIßHUNGER - 10 TIPPS ZUM ABNEHMEN | GESUNDE SNACKS | -30 KG

Lassen Sie Ihren Kommentar