Wann sollten Sie Frühstück & Abendessen essen?

Jeder Tagesablauf ist ein bisschen anders, so dass die idealen Frühstücks- und Abendessenzeiten für eine Person möglicherweise gar nicht für eine andere funktionieren. Die gute Nachricht, Sie haben viel Flexibilität, wenn Sie gesund essen können Ihre Morgen- und Abendessen. Trotzdem gibt es Zeiten, die besser sind als andere für Ihre Gesundheit und Ihre Taille.

Essen Sie bald nach dem Aufwachen

Registrierte Ernährungsberaterin Cynthia Sass empfiehlt das Frühstück innerhalb einer Stunde nach dem Aufstehen zu essen. Sie brechen buchstäblich ein Fasten mit Ihrer ersten Mahlzeit des Tages, und wenn Sie zu lange warten, um es zu haben, kann Ihr Metabolismus verlangsamen, Ihre Energieniveaus könnten fallen und Sie könnten zu viel essen, wenn Sie sich schließlich dafür entscheiden, abzukochen. Wenn Sie am Morgen nie hungrig sind, essen Sie nur einen Snack oder eine sehr kleine Mahlzeit und dann einige Stunden später ein nahrhaftes "zweites Frühstück".

Essen Sie Stunden vor dem Schlafengehen

Es gibt ein paar Gründe, warum es eine kluge Idee ist, Ihr Abendessen mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen zu essen. Zum einen wird das Essen einer Mahlzeit Ihren Blutzuckerspiegel erhöhen, was einen tiefen und gesunden Schlaf beeinträchtigen kann. Das Liegen nach dem Essen erhöht auch das Risiko, dass Sie Sodbrennen oder saurem Reflux erleben. Darüber hinaus kann eine große Mahlzeit in der Nacht Gewichtsverlust Bemühungen stören. Im Jahr 2013 veröffentlichte die Zeitschrift "Obesity" die Ergebnisse einer Studie, die zeigte, dass übergewichtige Frauen, die 200-Kalorien-Abendessen aßen mehr Gewicht verloren und mehr Zoll von ihren Taillen als Frauen, die 700-Kalorien-Abendessen aßen, obwohl die beiden Gruppen das gleiche aßen Anzahl der gesamten Kalorien pro Tag.

Zu "normalen" Zeiten

Ihre zirkadianen Rhythmen diktieren, wenn Sie natürlich hungrig und aktiv sind, und sie sollten auch informieren, wenn Sie Ihre Mahlzeiten essen. Laut einer Studie an Mäusen, die im Jahr 2009 in der Fachzeitschrift "Obesity" veröffentlicht wurde, kann und wird das Essen zu "falschen" Zeiten - also tagsüber für Mäuse und in dunklen Stunden für Menschen - erfolgen tragen zu einer erhöhten Gewichtszunahme bei. Wenn möglich, frühstücken Sie nach Sonnenaufgang und essen Sie vor oder kurz nach Sonnenuntergang zu Abend.

Flexibel sein

Wenn Sie eine Nachtschicht arbeiten und den ganzen Tag schlafen, werden Ihre Frühstücks- und Abendessenzeiten offensichtlich nicht mit denen von jemandem übereinstimmen, der eine normale Neun-zu-Fünf-Routine einführt, und das ist OK. Es ist sehr wichtig, dass Sie nach dem Aufstehen etwas zum Frühstück essen - anstatt es ganz zu überspringen - und dass Sie eine Essensliste finden, an der Sie festhalten können, die sich angenehm und nachhaltig anfühlt.

Schau das Video: Drei Gründe: Darum sollten Sie frühstücken

Lassen Sie Ihren Kommentar