Rüben und Kalium

Rüben sind ein Wurzelgemüse, in der Regel weiß mit einem violetten Farbton an der Spitze in der Nähe der Grünen, die aus dem Boden stochern. Dieses herzhafte Gemüse kann roh als knackiger, gesunder Snack gegessen oder auf vielfältige Weise gekocht werden, um als nahrhafte Beilage oder Rezepturbestandteil zu dienen. Rüben sind voller Kalium, ein Mineral, das für die Funktion Ihres Körpers wichtig ist.

Quantität und täglicher Bedarf

Eine 1-Tassen-Portion roher Rübenwürfel versorgt Sie mit 248 Milligramm Kalium. Das Institute of Medicine empfiehlt, dass Erwachsene mindestens 4.700 Milligramm pro Tag konsumieren, und die Akademie für Ernährung und Diätetik besagt, dass die meisten Menschen weniger als die Hälfte davon essen.

Zweck

Das Kalium in Rüben dient einem wichtigen Zweck im menschlichen Körper. Dieses Mineral hilft bei der Bewegung von Elektrizität in Ihrem Körper, was die Art und Weise beeinflusst, in der Ihr Herz schlägt und Ihre Muskeln kontrahieren. Es beeinflusst auch die Verdauung und spielt möglicherweise eine Rolle bei der Knochengesundheit. Eine Tierstudie, die in der Ausgabe vom Mai 2011 des "Journal of Bone and Mineral Metabolism" veröffentlicht wurde, legt nahe, dass Knochen, die mit einer Kaliumlösung behandelt wurden, stärker sind als solche, die nicht mit Kalium behandelt wurden. Menschliche Studien sind erforderlich, um diesen Befund zu bestätigen, aber Rüben als ergänzende Maßnahme für die Knochenstärke zu essen, kann Sie nicht verletzen, wenn Sie innerhalb sicherer Kaliumaufnahme-Raten essen.

Entzündliche Darmerkrankung

Laut KidsHealth von Nemours leiden rund eine Million Amerikaner an chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch Darmentzündung, meist in Form von Colitis ulcerosa und Morbus Crohn. Rüben können eine intelligente Ergänzung zu Ihrer Diät sein, wenn Sie diese Bedingung haben, zum Teil wegen ihres Kaliumgehalts. Das University of Maryland Medical Center weist darauf hin, dass Menschen mit chronisch entzündlichen Darmerkrankungen manchmal niedrige Kaliumspiegel haben; Die Folsäure in Rüben ist auch hilfreich für Menschen mit dieser Bedingung.

Überlegungen

Während das Kalium in Rüben ist überwiegend gesund, zu essen zu viele Rüben oder essen Rüben in einer Diät bereits hoch in diesem Mineral kann pharmazeutische Wechselwirkungen verursachen. Eine hohe Aufnahme von Kalium kann sich negativ auf die Art und Weise auswirken, wie ACE-Hemmer, die Bluthochdruck behandeln, sowie einige Diuretika und Antibiotika in Ihrem Körper wirken. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater über den Kaliumgehalt in Rüben, wenn Sie diese Medikamente nehmen und viel von diesem Gemüse essen.

Schau das Video: Rote Beete Salat - Nach meinem eigenen Rezept

Lassen Sie Ihren Kommentar