Das beste Proteinpulver zum Auffüllen

Der menschliche Körper verwendet Protein, um beschädigte Zellen zu reparieren und bei der Formulierung neuer Zellen zu helfen. Muskeln bestehen hauptsächlich aus Protein. Wenn Sie Muskelfasern mit intensivem Gewichtheben abbauen, liefert Ihr Körper Protein von Nahrungsmitteln und Ergänzungen, um Ihre Muskeln zu reparieren und zu vergrößern. Protein kann durch diätetische Nahrungsmittel konsumiert werden, aber Protein-Ergänzungen in Form von Pulver können den Prozess des Verzehrs der idealen Menge an Protein pro Tag rationalisieren.

Molkeproteinpulver

Molkenproteinpulver wird aus Kuhmilch hergestellt. Kuhmilch enthält zwei Proteine, Casein und Molke. Letzteres produziert einen höheren Qualitätsstandard, der leichter im Körper abgebaut wird und dem Verdauungstrakt erlaubt, die Proteinmoleküle ausreichend zu absorbieren. Whey Protein ist in zwei Formaten erhältlich: Isolieren und Konzentrieren. Isolatprotein ist die reinere Form von Molkenprotein, da es pro Portion bis zu 90 Prozent mehr Protein enthält als Molkenproteinkonzentrat. Whey-Protein-Isolat bietet die Vorteile einer Proteinsupplementierung ohne die zusätzlichen Kohlenhydrate und Fette, die mit konzentriertem Protein verbunden sind. Wenn es Ihr Ziel ist, fettfreie Muskelmasse aufzubauen, ohne zusätzliches Körperfett hinzuzufügen, ist Molkeproteinisolat die ideale Wahl.

Sojaproteinpulver

Sojaproteinpulver ist ein weiterer Konkurrent in der Protein Supplementation Industrie. Diese Form von Protein stammt aus Sojabohnen. Wie Whey Protein Pulver ist es in Isolat und Konzentrat Versionen erhältlich. Im Gegensatz zu Molkenproteinpulver enthält es keine nützlichen bioaktiven Inhaltsstoffe und verzweigtkettige Aminosäuren. Während Sojaproteinpulver für vegane oder vegetarische Gewichtheber, die keine Milchprodukte konsumieren, funktionieren kann, ist bekannt, dass die aktiven Verbindungen in Soja den Östrogenspiegel sowohl bei Männern als auch bei Frauen erhöhen.

Wie viel Protein

Die Menge an Protein, die verbraucht wird, steht in direktem Zusammenhang mit seiner Wirksamkeit beim Aufbau von Muskelmasse. Der Proteinkonsum sollte auf Ihrem Aktivitätsniveau basieren. Rice University besagt, dass ein Erwachsener, dessen Ziel es ist, Muskelmasse aufzubauen, 0,6 bis 0,9 Gramm Protein pro Pfund Körpergewicht verbrauchen sollte. Zum Beispiel sollte eine 175-Pfund-Person irgendwo zwischen 105 bis 157,5 Gramm Protein pro Tag konsumieren. Diese Proteinmenge kann durch Proteinergänzung, Nahrungsmittel oder eine Kombination der beiden erreicht werden.

Warnungen

Wie bei jeder Ergänzung besprechen Sie die Verwendung von Proteinpulver mit Ihrem Arzt sowie die ideale Dosierung für Ihre Gewichtheben Ziele. Es ist wichtig, dass Sie die richtige Menge an Protein entsprechend Ihrer Aktivitätsmenge konsumieren, da übermäßiger Proteinkonsum dazu führen kann, dass Kalzium aus dem Skelettsystem entfernt wird, was Ihre Anfälligkeit für Osteoporose erhöht. Nebenwirkungen von Sojaproteinsupplementierung umfassen typischerweise Magenschmerzen, Verstopfung oder Durchfall. Das Molkeprotein-Institut stellt fest, dass Molkeprotein keine negativen Nebenwirkungen bei Personen verursacht, die nicht allergisch auf Milchproteine ​​reagieren oder auf andere Weise den Verzehr von Milchprodukten einschränken müssen.

Schau das Video: VEGAN EIWEIß BEDARF FÜLLEN - Leckere vegane Proteinquellen/Eiweißquellen ☯️Health

Lassen Sie Ihren Kommentar