Welche Muskeln funktionieren Kettle Bells?

Kettlebells sind Trainingsgeräte, die es seit Jahrhunderten gibt. Sie haben in Russland angefangen, und sie haben kürzlich in den USA gefangen. Diese kanonenkugelförmigen Werkzeuge mit Griffen arbeiten gleichzeitig mehrere Muskelgruppen. Mit Kettlebell-Training können Sie nicht nur Muskelkraft und Ausdauer aufbauen, sondern auch Flexibilität und aerobe Kapazität aufbauen.

Ader

Die Rumpfmuskulatur ist die Basis für jede Kettlebell-Übung. Wenn Sie die Glocke heben, schwingen oder sogar halten, müssen Sie Ihre Bauchmuskeln zusammenziehen, um eine korrekte Haltung und Stabilität zu erhalten. Die oberen Bauchmuskeln, unteren Bauchmuskeln, unteren Rücken und schrägen Bauchmuskeln sind alle Muskeln, die den Kern bilden. Ein Zweiarmschwung ist ein Beispiel für eine Kernstabilisierungsübung, bei der alle Teile des Kerns aktiviert werden.

Schultern

Die Schultern bestehen aus den M. trapezius und den Deltamuskeln. Die Deltoideus haben drei Abschnitte - der hintere, seitliche und vordere. Diese Muskeln werden als Stabilisatoren bei allen Kettlebell-Übungen verwendet und sind primäre Beweger bei jeder Übung, die eine Überkopfbewegung beinhaltet. Reinigen und Pressen und Snatchen sind Beispiele für diese Übungen.

Quads

Die Quadrizeps sind die großen Muskeln auf der Vorderseite der Oberschenkel. Sie werden jedes Mal aktiviert, wenn Sie Ihre Knie strecken. Jede Art von Squat Übung mit den Kettlebells aktiviert Ihre Quads. Kelchkniebeugen, Ausfallschritte und Sumo Kniebeugen sind Beispiele.

Gesäß

Die Gesäßmuskeln sind Muskeln, die die Hüfte verlängern. Ihre Gesäßmuskeln werden rekrutiert, wenn sich Ihre Oberschenkel von Ihrem Oberkörper entfernen, wie auf dem aufsteigenden Teil einer Kniebeuge. Diese Muskeln werden auch für Stabilität bei Schaukeln und Kreuzheben rekrutiert.

Hamstrings

Die Oberschenkel sind bekannt als Kniebeuger, und sie werden ins Spiel gerufen, wenn Ihre Unterschenkel aus einer geraden Position in eine gebeugte Position gehen. Dies bedeutet, dass jede Hockübung die Hamstrings rekrutieren wird. Sie werden auch zur Stabilisierung mit Übungen wie ein- und zweiarmige Schaukeln beauftragt.

Rückenmuskulatur

Latissimus dorsi, Rhomboide und Erector spinae sind die anatomischen Namen der Rückenmuskulatur. Sie werden alle mit jeder Übung rekrutiert, die eine ziehende Bewegung in Richtung Ihres Körpers beinhaltet. Abtrünnige Reihen, einzelne Armreihen und hohe Züge sind Beispiele.

Schau das Video: Kettlebell Swing | Workout mit der Kettlebell

Lassen Sie Ihren Kommentar