Können Sie abnehmen, wenn Sie nach 18 Uhr aufhören zu essen?

Eliminierung von Essen nach 18.00 Uhr ist ein Weg, um die Gesamtzahl der Kalorien zu begrenzen, die Sie jeden Tag verbrauchen - das ist eine gute Gewichtsverlust-Strategie, aber es wird nicht magisch helfen, Gewicht zu verlieren. Kleine, nährstoffreiche Snacks nach 18:00 Uhr essen kann sogar einige Vorteile haben, wie zum Beispiel Muskel Proteinsynthese zu steigern. Am Ende ist die Tageszeit, in der Sie essen - sogar die Anzahl der Mahlzeiten und der Snacks, die Sie zu sich nehmen - nicht so wichtig für die Gewichtsabnahme wie weniger Kalorien zu konsumieren, als Sie verbrennen.

Der Einfluss des Essens nach 6:00 P.M.

Die Menge an Gewicht, die Sie verlieren, wird von mehreren Variablen beeinflusst, aber die Tageszeit gehört nicht dazu. Abnehmen mit einem nachhaltigen Tempo dauert viele Tage der Schaffung eines Energiedefizits, das gespeicherte Fett allmählich erschöpft. Die Kalorien, die Sie über mehrere Tage oder eine Woche zu sich nehmen, werden gegen die Anzahl der verbrannten Kalorien abgewogen - und im Laufe der Zeit führt dies entweder zu einer Zunahme oder einer Verringerung des gespeicherten Fettes. Die Tageszeit, in der Sie Kalorien konsumieren, hat keinen Einfluss auf den langfristigen Prozess - also, wenn Sie um 18:00 Uhr aufhören zu essen, können Sie nicht garantiert abnehmen. Der Mangel an Kalorien in der Nacht wird Ihnen nicht helfen, Pfund zu fallen - wenn Sie mehr Kalorien verbrauchen, als Ihr Körper während des Tages braucht.

Einige Hinweise deuten darauf hin, dass Essen in der Nacht positive metabolische Vorteile haben kann. Eine Studie bestätigt, dass Protein nahe der Schlafenszeit vollständig verdaut wird und Muskel-Protein-Synthese steigert, während Sie schlafen, nach einem Bericht in Medizin und Wissenschaft in Sport und Bewegung im Jahr 2012. Der Konsum eines kalorischen Getränks vor dem Einschlafen kann den Stoffwechsel ankurbeln und kann brennen Mehr Kalorien über Nacht, schloß ein Bericht, der im April 2015 in den Nährstoffen veröffentlicht wurde. Ein gesunder Snack nahe dem Schlafengehen kann Ihnen helfen, besser zu schlafen, indem er Ihren Blutzucker stabil hält.

Tipps zum Essen nach 6:00 Uhr

Auch wenn nach 18:00 Uhr gegessen wird. wirkt sich nicht direkt auf den Gewichtsverlust aus, das nächtliche Naschen führt laut dem Beth Israel Deaconess Medical Center oft zu Überernährung. Wenn Sie nachts zu viel essen - oder wenn Sie nach 18:00 Uhr essen. fügt Kalorien hinzu, die Ihr Tagesziel übersteigen - den Nachtzeitsnack ausschneiden und zu einem gesunden Nachmittagssnack umschalten kann Ihnen helfen, die Kalorienzufuhr zu verringern, die Sie benötigen, um Gewicht zu verlieren. Menschen, die abends essen, sollten ihren Snack auf 200 Kalorien oder weniger beschränken, Mischmahlzeiten vermeiden und sich auf einen Makronährstoff konzentrieren, so der Bericht in Nutrients. Abhängig von der Art der Ernährung, die Sie befolgen, können Sie einen Snack wählen, der reich an Eiweiß ist - wie ein gekochtes Ei oder einige Scheiben nitratfreier Putenbrust; oder, wenn Sie eine kohlenhydratreiche Option bevorzugen, können Sie eine Scheibe Vollkorntoast haben.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben zu schlafen, essen Sie eine kleine Menge Tryptophan-enthaltendes Protein, wie Huhn oder Sojabohnen, zusammen mit komplexen Kohlenhydraten. Tryptophan hilft Ihnen zu schlafen, aber Kohlenhydrate sind erforderlich, um Tryptophan in das Gehirn zu bekommen Schließlich haben Sie Ihren letzten Snack 30 bis 45 Minuten vor dem Schlafengehen, um Verdauungsstörungen oder saurem Reflux zu verhindern.

Fasten über Nacht, um Gewicht zu verlieren

Die lange Fastenzeit - ab 18:00 Uhr bis Sie am nächsten Tag frühstücken - könnte auch Ihre Gewichtsabnahme beeinflussen. Eine 2012 veröffentlichte Studie verglich den Kalorienverbrauch und das Gewicht von Labormäusen, die die gleiche fettreiche Ernährung zu sich nahmen, jedoch unter zwei verschiedenen Bedingungen. Eine Gruppe durfte ihren normalen Essgewohnheiten folgen und konnte jederzeit während des Tages und der Nacht essen. Die zweite Gruppe von Mäusen war zeitlich begrenzt. Sie konnten nach Belieben essen, aber nur acht Stunden, und dann fasteten sie. Es stellte sich heraus, dass beide Gruppen die gleiche Anzahl an Kalorien zu sich nahmen, aber nach 100 Tagen waren die Mäuse, die fasteten, gesünder und wogen weniger als die frei essenden Mäuse. Die Forscher fanden heraus, dass ihr Stoffwechsel nicht begann, Fett zu verbrennen und Cholesterin zu brechen, bis nach einigen Stunden des Fastens, entsprechend dem Bericht, der im Zellmetabolismus veröffentlicht wurde. Basierend auf dieser Information, nicht nach 18:00 Uhr essen. - Durchsetzen einer Nacht schnell - könnte Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren. Aber denken Sie daran, dass Sie Ihre Kalorienzufuhr immer noch einschränken müssen - und diese Studien haben Labortiere verwendet, so dass Experten feststellen müssen, ob die Menschen die gleichen Ergebnisse erzielen.

Die Studie von 2012 wirft auch die Frage auf, ob die Häufigkeit der Mahlzeiten einen Unterschied bei der Gewichtsabnahme bewirkt. Zwei Reviews der bestehenden Forschungsergebnisse - eine im November 2014 in Nutrition und die andere im November 2014 in Nutritions of Nutritions - kamen zu dem gleichen Schluss: Die vorhandenen Beweise können nicht beweisen, ob häufig gegessen wird - wie drei Mahlzeiten und zwei Snacks - ist besser für die Gewichtsabnahme als nur zwei oder drei Mahlzeiten. Der beste Rat kommt von der American Heart Association, die Sie daran erinnert, dass die gesamte Kalorienzufuhr die Körpergröße bestimmt, aber dass Ihre Ernährung wichtiger ist als die Mahlzeit.

Verliere Gewicht, auch mit Snacks für die Nachtzeit

Bevor Sie jede Art von Gewichtsverlust-Menü planen können, benötigen Sie ein tägliches Kalorienziel. Wenn Sie Ihr Ziel berechnen, denken Sie daran, dass Sie, wenn Sie ein Pfund pro Woche verlieren wollen, 500 Kalorien weniger verbrauchen müssen, als Sie jeden Tag für Energie verbrauchen. Nachdem Sie die täglichen Kalorien bestimmt haben, entscheiden Sie, wie viele Mahlzeiten und Snacks Sie jeden Tag essen möchten, einschließlich Snacks nach 18:00 Uhr. Abbildung 100 bis 200 Kalorien für jeden Snack, dann teilen Sie die restlichen Kalorien gleichmäßig zwischen Ihren Mahlzeiten. Dies stellt sicher, dass Sie eine kontinuierliche Versorgung mit Glukose für Energie haben.

Jede Mahlzeit sollte eine Mischung aus magerem Protein, komplexen Kohlenhydraten und Gemüse oder Früchten enthalten. Es ist besonders wichtig, zu jeder Mahlzeit die gleichen Mengen an Protein zu essen, da dies die Muskel-Protein-Synthese optimiert. Wenn Sie nach 18:00 Uhr essen, wählen Sie einen nährstoffreichen Snack. Mit anderen Worten, ruinieren Sie Ihre Diät nicht mit kalorienreichen Getränken wie Limonaden, Süßigkeiten oder Backwaren, die Zucker oder fettreiche Snacks wie Kartoffelchips hinzugefügt haben.Die Hälfte eines Truthahn-Sandwiches auf Vollkornbrot mit Gemüse liefert Nährstoffe, Kohlenhydrate und Tryptophan und bleibt unter 200 Kalorien, auch wenn Sie einen Klecks kalorienarme Mayonnaise hinzufügen. Fettfreier griechischer Joghurt, eine Schüssel Haferflocken oder Vollkornmüsli mit frischen Früchten sind auch gute Snacks für die Nacht.

Schau das Video: Das passiert mit eurem Körper, wenn ihr aufhört zu essen

Lassen Sie Ihren Kommentar