Vorteile von Entsaften Äpfel

Entsaften bietet eine einfache Möglichkeit, Obst und Gemüse in Ihrer Ernährung zu erhöhen. Viele Menschen Saft, um Gewicht zu verlieren, während andere Saft Obst und Gemüse, um die vielen ernährungsphysiologischen Eigenschaften, die sie bieten, zu erhalten. Während es viele Obst- und Gemüseoptionen zum Entsaften gibt, sind Äpfel eines der gesündesten und am einfachsten zu saftenden Lebensmittel. Diese süße und nahrhafte Frucht enthält zahlreiche gesundheitliche Vorteile.

Nährstoffaufnahme

Entsaften Äpfel bietet viele ernährungsphysiologische Vorteile. Äpfel sind eine gute Quelle für Antioxidantien und Flavonoide. In der Tat stellt das UC Davis Health System fest, dass Äpfel und Apfelsaft in einem der Flavonoide, genannt Quercetin, besonders hoch sind. Flavonoide wie Quercetin sind Verbindungen, die in einigen Früchten gefunden werden, die eine hohe antioxidative Aktivität aufweisen, die oxidativen Schaden an Zellen minimieren können, die Krankheiten verursachen können. Äpfel sind auch eine natürliche Quelle der Vitamine A und C, zusammen mit Kalzium und Kalium. Sie können die Faser auch von einer Äpfelnhaut erhalten, wenn Sie mit bestimmten Hochleistungsmischern entsaften.

Gesundheitliche Vorteile

Stanford Medicine merkt an, dass Ihr Körper im flüssigen Zustand leicht die Nährstoffe von Obst und Gemüse aufnimmt. Die Nährstoffe, die in frischem Apfelsaft enthalten sind, sind mit verschiedenen gesundheitlichen Vorteilen und dem verringerten Risiko für chronische Krankheiten verbunden. Zum Beispiel bemerkt die Stony Brook University, dass die in Äpfeln enthaltenen Antioxidantien das Herz-Kreislauf-System unterstützen und das Auftreten bestimmter Krankheiten verhindern. Andere gesundheitliche Vorteile des Entsaftens von Äpfeln umfassen, dass sie kalorienarm sind und kein Fett, Cholesterin oder Natrium enthalten. Denken Sie daran, dass Apfelsaft in einem herkömmlichen Entsafter keine gute Wahl für Diabetiker oder Menschen mit Blutzuckerproblemen sein kann.

Bequemlichkeit des Entsaftens

Im Gegensatz zu vielen Früchten muss die Haut beim Entsaften von Äpfeln nicht entfernt werden. In der Tat enthält die Haut der Äpfel verschiedene Vitamine und Nährstoffe. Während herkömmliche Entsafter den Saft von der Haut und anderen Teilen der Frucht trennen, ermöglichen verschiedene Super-Blender oder Hochleistungs-Blender, dass Sie die Haut und das Fruchtfleisch in Ihre Entsaftermischungen einbeziehen. Nach der Reinigung können die Äpfel einfach gehackt und in einen Hochleistungs-Mixer gegeben werden, um die ganze Frucht in Saft einschließlich der Faser von der Haut zu verwandeln.

Vielfalt hinzufügen

Um die gesundheitlichen Vorteile des Entsaftens von Äpfeln zu maximieren, sollten Sie Äpfel mit anderen Früchten und Gemüsen mischen. Solche Kombinationen wie Äpfel und Karotten, Spinat und Apfel oder Ingwer mit Sellerie und Apfel machen geschmackvolle Getränke und fügen eine Vielzahl von ernährungsphysiologischen Vorteilen hinzu. Spinat zum Beispiel ist eine ausgezeichnete Quelle für Vitamin K und Vitamin A in Form von Beta-Carotin. Probieren Sie Ihre eigenen Apfel-Kombinationen aus und sehen Sie, was für Sie am besten ist.

Schau das Video: Dampfentsafter: Wie funktioniert ein Dampfentsafter?

Lassen Sie Ihren Kommentar