Wie viel Platz sollte Laufschuhe haben?

Wenn es um Laufschuhe geht, ist die Größe wichtig. Schuhe auf Größe allein zu kaufen, wird dir nicht immer die beste Passform geben. Während du rennst, verursacht der Aufprall, dass dein Fuß spreizt und deine Zehen nach vorne drücken. Laufschuhe, die zu eng sind, führen zu Blasen und Zehenschmerzen, während Schuhe, die zu locker sind, dazu führen, dass dein Fuß rutscht und zu Knöchel oder Knieverletzungen führt. Zu wissen, wo dein Schuh Platz braucht und wo er eng anliegen sollte, wird dir helfen, die beste Passform für deinen Lauf zu bekommen.

Geräumig an der Zehe

Während eines Laufs führt der zusätzliche Blut- und Flüssigkeitsfluss und der Aufprall jedes Schlags zu einem Anschwellen des Fußes. Um dies zu ermöglichen, sollten Ihre Laufschuhe mehr Platz im Zehen- und Zehenbereich haben, sagt RoadRunner Sports. Wenn du in deinen Schuhen stehst, sollte zwischen dem Ende deines längsten Zehs und der Schuhspitze ein Daumenbreitenabstand sein. Sie sollten in der Lage sein, Ihre Zehen zu wackeln.

Handschuhähnlich bei Mid-Sole

Um Stabilität und Halt zu bieten und gleichzeitig bequem zu sein, sollte der mittlere Teil des Laufschuhs wie angegossen passen. Die Passform sollte bequem sein, ohne die Schnürsenkel zu stark anziehen zu müssen. Wenn Sie einen Schuh finden, der gut sitzt, sich aber in der Sohle etwas zu locker oder zu eng anfühlt, können verschiedene Schnürstile dazu beitragen, die Passform des Schuhs in der Mitte des Fußes zu verändern.

An der Ferse kuscheln

Ein Schuh, der zu locker oder zu eng an der Ferse ist, wird schon nach kurzer Zeit Blasen hinterlassen. Wenn Sie Schuhe anprobieren, schnüren Sie sie und gehen Sie herum. Wenn Sie fühlen, dass der Schuh an der Rückseite Ihres Fußes rutscht, ist der Schuh zu groß. Die Ferse sollte sich mit dem geschnürten Schuh auch nicht eng anspannen. Es sollte ein insgesamt gemütliches Gefühl auf der Rückseite Ihres Fußes sein.

Great Fit überall

Ein Paar Laufschuhe sollte sich in dem Moment, in dem Sie sie anziehen, wohl fühlen. Wenn Sie Schuhe mit dem Gedanken kaufen, sie einzubrechen, haben diese Schuhe nicht die beste Passform für Ihren Fuß. Wenn du Laufschuhe kaufst, trage die Socken, die du normalerweise trägst, und gehe am späten Nachmittag. Dies ist der Punkt, an dem Ihr Fuß etwas geschwollen ist, sagt Running Warehouse, damit Sie besser sehen können, wie der Schuh während eines Laufs passt. In vielen Fällen müssen Laufschuhe eine halbe Größe größer als andere Schuhe sein, also sei bereit, einen Schuh anzuprobieren, der etwas größer ist, als du normalerweise trägst. Probieren Sie vor allem Ihre Schuhe aus, indem Sie auf der Oberfläche laufen, die Sie am häufigsten benutzen.

Schau das Video: Meine besten Laufschuhe - Wie viele braucht man wirklich?

Lassen Sie Ihren Kommentar