Vitamine zur Heilung eines beschädigten Ösophagus

Wenn du einen Schaden an deiner Speiseröhre erlitten hast - der Röhre, die von deinem Mund zu deinem Magen führt -, kannst du diesen Schaden vielleicht rückgängig machen, indem du sicherstellst, dass du genug von bestimmten Vitaminen bekommst. Ob Sie essen Lebensmittel, die reich an diesen Vitaminen sind oder wählen Sie Vitaminpräparate, können Sie Ihre beschädigte Speiseröhre heilen helfen. Dies kann verhindern, dass die Zellen in Ihrem Speiseröhrenfutter auf eine Weise verändern, die zu Krebs führen.

Vitamin C

Vitamin C kann dazu beitragen, zu verhindern, dass eine Erkrankung namens Barrett-Ösophagus zu Speiseröhrenkrebs fortschreitet, berichtet die National Institutes of Health. Beim Barrett-Ösophagus werden die Zellen, die die Speiseröhre auskleiden, durch wiederholte Exposition gegenüber Magensäuren, die durch Sodbrennen verursacht werden, geschädigt, und dabei werden sie anfällig für Krebs. Aber Patienten mit Barrett-Ösophagus, die genug Vitamin C von ihren Diäten bekommen, sind weniger wahrscheinlich Speiseröhrenkrebs als diejenigen mit Vitamin-C-Mangel entwickeln, sagt die National Institutes of Health. Menschen, die viel Vitamin C aus den Lebensmitteln bekommen, die sie essen, können bis zu 50 Prozent verringertes Risiko der Entwicklung von Speiseröhrenkrebs haben, die oft tödlich ist, berichtet Cancer Consultants.com. Die empfohlene tägliche Vitamin-C-Menge des US-Landwirtschaftsministeriums beträgt 90 mg für erwachsene Männer und 75 mg für Frauen.

Vitamin-D

Der Cleveland Plain Dealer berichtet, dass Vitamin D die körpereigene Produktion eines Proteins namens 15-Prostaglandin-Dehydrogenase erhöhen kann, das Speiseröhrenkrebs-Tumorwachstum unterdrückt. Die empfohlene tägliche Vitamin-D-Menge des US-Landwirtschaftsministeriums beträgt 5 mcg für Erwachsene bis 50 Jahre und 10 mcg für Erwachsene ab 51 Jahren.

Vitamin E

Die antioxidativen Eigenschaften in Vitamin E helfen, Speiseröhrenkrebs zu verhindern, sagt Cancer Consultants.com, und die Kraft von Vitamin E steigt, wenn Menschen sicherstellen, dass sie genug Vitamin C zusammen mit dem Vitamin E bekommen, das sie verbrauchen. Die empfohlene Tagesmenge an Vitamin E des US-Landwirtschaftsministeriums beträgt 15 mg für Erwachsene.

Schau das Video: Heile durch Selbsthass, -ablehnung entstandene Geschwüre durch Haritaki

Lassen Sie Ihren Kommentar