Was ist der Unterschied zwischen einem geraden Bar & Curl Bar?

Die Hauptunterschiede zwischen einer geraden Stange und einer Curlstange sind ihr Gewicht, ihre Form und die Positionierung der Hände, die Sie verwenden können, wenn Sie sie für verschiedene Übungen verwenden. Dies sind zwei der gängigsten Trainingsgeräte, die Sie in einem Fitnessstudio finden, das über einen Widerstandstraining verfügt. Diese Balken können manchmal austauschbar verwendet werden, was von Vorteil ist, wenn die gewünschte Leiste oder der zu verwendende Balkentyp nicht verfügbar ist. Es gibt jedoch einige Dinge zu beachten, wenn Sie die Balken als Ersatz für einander verwenden.

Gewicht

Straight Bars und Curl Bars stehen zur Verfügung ist eine Vielzahl von Gewichten. Dies ist wichtig, um zu bestimmen, wie viel Gewicht Sie tatsächlich heben. Der Gesamtbetrag ist das Balkengewicht, das zu der Menge an Plattengewichten addiert wird, die Sie auf der Leiste angebracht haben. Eine olympische gerade Stange wiegt normalerweise 45 lbs., Aber kleinere Versionen sind verfügbar, die 35 lbs wiegen. Eine Curlstange wiegt normalerweise 25 bis 30 lbs. Die Gewichtsdifferenz ist hauptsächlich darauf zurückzuführen, dass der Rollstab kürzer ist als der gerade Rollstab.

Gestalten

Ein Curl Bar ermöglicht eine natürlichere Handposition.

Wie der Name schon sagt, ist die gerade Stange, auch Langhantel genannt, eine zylindrische Stange mit einer geraden Form. An jedem Ende der Langhantel sind zwei Stangen befestigt, die ebenfalls zylindrisch und gerade sind. Dies ist der Bereich der Langhantel, wo die Hantelscheiben angebracht sind, um den Widerstand zu erhöhen. Der Lockenstab ist kleiner und hat eine gewölbte "W" -Form. An jedem Ende der gewölbten Stange befinden sich gerade Stangen, an denen die Hantelscheiben angebracht sind, um den Widerstand zu erhöhen.

Handpositionierung

Der Grund für den Unterschied in den beiden Bars liegt letztlich darin, wie die Hände auf den Balken liegen. Da eine Standard-Langhantel gerade ist, können Sie entweder einen Über- oder Unterhandgriff annehmen. Der Winkel Ihrer Handgelenke mit einer Standard-Langhantel ist gerade; Allerdings sind Ihre Handgelenke leicht gedreht, wenn Sie einen Curl-Stab verwenden, was bedeutet, dass Ihre Handgelenke leicht angewinkelt sind. Ein Curl-Bar ermöglicht es Ihnen, mit einem "natürlichen" Griff unter der Hand zu greifen, wenn Ihre Handgelenke leicht supiniert oder ausgefallen sind. Sie können auch einen überhandbasierten "Reverse" -Griff auf dem Curl-Bar verwenden, wobei Ihre Handgelenke leicht proniert oder nach innen gedreht sind.

Überlegungen

Der Curl Bar wird traditionell für Übungen verwendet, die kleinere Muskelgruppen wie Bizeps und Trizeps trainieren. Diese Muskeln benötigen normalerweise weniger Gewicht als Übungen, die den geraden Stab wie Brust und Beine verwenden. Da der Curl Bar bereits weniger wiegt, ist es möglich, ein Gewicht zwischen 25 lbs auszuwählen. und 45 lbs. wenn Übungen ausgeführt werden, die auf die kleineren Muskeln abzielen. Beachten Sie auch, dass der Curl Bar eine natürlichere Handposition für Übungen hat, bei denen die Ellenbogen gebogen werden müssen. Die gerade Stange erhöht das Drehmoment in den Handgelenken, da Sie Ihre Handgelenke aktiv in einer geraden Position halten müssen, wenn sie sich je nach Übung natürlich nach außen oder nach innen drehen wollen. Dies kann zu Schmerzen oder Verletzungen in den Handgelenken führen, wenn Sie mit einer geraden Stange nicht vertraut sind oder eine schlechte Handgelenkstärke haben.

Schau das Video: Kompressor - Ratgeber - Übersicht

Lassen Sie Ihren Kommentar