Wie man Ofen Lasagne backt

Ofenbacken ist die gebräuchlichste Art, Lasagne zu kochen. Mit Ausnahme von jeglichem Fleisch, das in dem Rezept enthalten ist, und der Pasta, die du kochst, bevor du sie mit anderen Zutaten in der Backform schichtest, dient das Backen dazu, das Essen zu erhitzen und die Aromen zu mischen, anstatt das Gericht auf ein sicheres Niveau zu kochen. Daher sind die Backzeiten und Temperaturen, die für Lasagne benötigt werden, im Allgemeinen gleich, unabhängig von den Zutaten des Rezepts.

Schritt 1

Stellen Sie ein Ofengestell so ein, dass die Lasagne in der Mitte Ihres Ofens liegt. Dies verbessert die Wärmezirkulation und sorgt dafür, dass Ihre Lasagne gleichmäßig gebacken wird.

Schritt 2

Heizen Sie Ihren Ofen auf eine mittlere bis hohe Backtemperatur von 350 bis 375 Grad Fahrenheit vor. Lassen Sie etwa 30 Minuten Vorheizzeit verstreichen, um sicherzustellen, dass Ihr Ofen die richtige Temperatur erreicht.

Schritt 3

Bedecken Sie die Auflaufform und backen Sie die Lasagne für 30 bis 45 Minuten oder bis eine visuelle Inspektion zeigt, dass die Soße über der oberen Schicht von Teigwaren und Käse sprudelt. Das Abdecken der Pfanne verhindert, dass die oberste Schicht der Lasagne zu schnell bräunt, während die Mitte noch kocht. Wenn Ihre Pfanne keine ofenfeste Abdeckung hat, verwenden Sie ein Blatt Aluminiumfolie.

Schritt 4

Entfernen Sie die Abdeckung, streuen Sie eine letzte Schicht Käse nach Ihrem Geschmack, und backen Sie die Lasagne für weitere 10 bis 15 Minuten, um den Käse zu schmelzen und die Oberseite Ihrer Lasagne zu bräunen.

Tipps

  • Lassen Sie die gefrorene Lasagne 12 Stunden in Ihrem Kühlschrank liegen, bevor Sie sie kochen.

Schau das Video: Omnia-Lasagne aus dem Omnia Backofen

Lassen Sie Ihren Kommentar