Kräuter, um Katarakte ohne Chirurgie zu entfernen

Eine natürliche Linse sitzt im vorderen Teil Ihres Auges, und wenn Sie älter werden, kann es sein, dass diese Linse trübe wird. Dieser Zustand, der Katarakt genannt wird, führt zu einer Verschlechterung der Sehkraft. In den frühen Stadien verbessern Änderungen in Ihrer Verordnung für Brille Ihre Sehfähigkeit, aber während der Katarakt voranschreitet, verbessern Rezeptänderungen nicht Ihre Vision. Einige Leute wenden sich an Kräuterheilmittel, um den Zustand zu behandeln, aber Kräuter entfernen Katarakte nicht oder stellen verlorene Vision wieder her.

Ursache

Der Katarakt beginnt, wenn die Proteine ​​in der Augenlinse zusammenbrechen. Dieser Prozess resultiert typischerweise aus Oxidation, einem Prozess, der das Zell-Make-up beschädigt. Sobald die Proteine ​​abgebaut sind, können Kräuter oder andere Ergänzungen die beschädigten Proteine ​​nicht entfernen oder auflösen. Zusätzlich zu der Unfähigkeit für pflanzliche Heilmittel, die Kataraktbildung zu zerstören, können Medikamente auch keine Veränderungen an der natürlichen Linse vornehmen.

Behandlung

Die chirurgische Entfernung ist die einzige bekannte Behandlung für Katarakte. Diese Operation ist eine der häufigsten Arten von Operationen in den Vereinigten Staaten durchgeführt, berichtet das National Eye Institute. Sie brauchen keine Operation, es sei denn, der Katarakt beeinträchtigt Ihr Sehvermögen so stark, dass Sie nicht mehr lesen, fahren oder andere Aktivitäten des täglichen Lebens ausführen können. Sobald Katarakte dieses Ausmaß der Schädigung verursachen, kann Ihr Arzt eine Operation empfehlen. Sie wird die potenziellen Risiken im Zusammenhang mit dem Verfahren prüfen und Sie über alle Anweisungen vor und nach dem Verfahren informieren. Wenn Sie eine Operation ablehnen, verschlechtert sich Ihr Sehvermögen und dies kann letztendlich zur Erblindung führen.

Verhütung

Obwohl Kräuter Katarakte nicht entfernen oder auflösen können, enthalten einige Kräuter Antioxidantien oder andere Komponenten, die den Oxidationsprozess verlangsamen können. Diese Kräuter enthalten Heidelbeere und Ginkgo Biloba. Wenn Sie denken, dass Sie Kräuter verwenden möchten, um Katarakte zu verhindern, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen. Er wird Ihre Krankengeschichte zusammen mit den Medikamenten, die Sie derzeit verwenden, abwägen, um zu entscheiden, ob die Ergänzung für Sie geeignet ist. Wenn sie fühlt, dass das Kraut keine anderen Bedingungen oder Behandlungen beeinflusst, wird sie Ihnen sagen, wie man das Kräuterergänzungsmittel verwendet.

Berücksichtigung

Beginnen Sie keine pflanzliche Behandlung, ohne vorher Ihren Arzt zu konsultieren. Einige Kräuter können die Wirkung von Medikamenten verstärken, zB die blutverdünnende Wirkung von Medikamenten wie Coumadin verstärken. Ihr Arzt kann Ihnen helfen zu bestimmen, ob Sie irgendwelche Medikamente einnehmen, die Nebenwirkungen verursachen können, wenn Sie mit pflanzlichen Ergänzungsmitteln verwendet werden.

Schau das Video: Kapitel 1-Tag 1-Es wird dein Leben verändern! Saftkur-Körper entgiften...

Lassen Sie Ihren Kommentar