Ein Pfund Gewichtsverlust entspricht reduziertem Druck auf die Knie

Knieschmerzen sind ein häufiges Problem, das mit zunehmendem Alter weiter zunimmt. Ein Faktor, der dieses Problem zusammenführt, ist das Gewicht. Die Knie stützen den Körper, wenn sie aufrecht stehen, und jedes Gewicht, das Sie tragen, ist nicht essentiell, wie bei Übergewicht, erhöht die Belastung, die Ihre Knie tragen müssen. Dies kann laut Mayo Clinic zu langfristigen Knieschmerzen und Knorpelschäden führen. Glücklicherweise können kleine Gewichtsveränderungen erhebliche Auswirkungen auf den Knieschmerz haben, so eine Studie von Dr. Stephen Messier, die im Juli 2005 im "Journal of Arthritis & Rheumatism" erschien.

Durch die Zahlen

Messiers Studie kam zu dem Schluss, dass für jeden 1 Pfund Gewichtsverlust, der auftrat, ein resultierender 4 Pfund resultierte. Verringerung der Kniegelenklast oder des Knieschwerdrucks. Darüber hinaus wurde vorgeschlagen, dass Personen, die 10 Pfund verloren. Für jede gehende Meile würden insgesamt 48.000 Pfund weniger Druck entstehen. Multiplizieren Sie diese Änderung der Arbeitsbelastung über eine durchschnittliche Lebensdauer und Sie erhalten einen zwingenden Fall für die Gewichtsabnahme als einen Ansatz zur Linderung von Knieschmerzen bei Personen, die übergewichtig oder fettleibig sind.

Leistungen

Es gibt viele Vorteile, um Gewicht in Bezug auf Kniegesundheit zu verlieren. Abgesehen von der Verringerung des Knieschwerdrucks wird es einen verringerten Abbau von Knorpel aufgrund von weniger Reibung geben, die von den Knochen aufgrund von hohem Druck ausgeübt wird. Ein weiterer potenzieller Vorteil ist eine erhöhte Mobilität und Bewegungsfreiheit, da die Symptome von Schmerzen verringert werden, wenn die Gesamtlast gelindert wird. Es gibt auch ein Potenzial für eine Reduzierung von Schmerzmitteln, da die zugrunde liegende Ursache des Schmerzes korrigiert wird.

Ein Pfund verlieren

Ein Pfund Fett enthält etwa 3.500 Kalorien Energie. Um 1 Pfund Fett pro Woche zu verlieren und die 4 Pfund zu gewinnen. Wenn Sie den Knieschutz verringern, müssen Sie einen Energiedefizit von 500 Kalorien pro Tag haben. Ein Energiemangel bedeutet einfach, dass Sie weniger Kalorien aufnehmen als Sie verbrauchen. Eine Kombination aus Diät und Bewegung ist der beste Weg, um dieses 1 Pfund Gewichtsverlust pro Woche Ziel zu erreichen.

Überlegungen

Nicht alle Knieschmerzen werden durch Übergewicht verursacht. Zum Beispiel, Menschen, die Arthritis oder Knorpel-Knorpel im Kniegelenk unterbrochen haben, sehen möglicherweise keinen Nutzen, während andere anders reagieren und einen gewissen Nutzen daraus ziehen können, ohne zu 100 Prozent schmerzfrei zu sein. Es ist wichtig, mit Ihrem Arzt zu konsultieren, um festzustellen, ob Gewichtsverlust eine tragfähige Behandlungsoption für Ihre Knieschmerzen ist.

Lassen Sie Ihren Kommentar