Wie man sich von der Hernienchirurgie erholt

Eine Hernie ist das Hervortreten eines Körperteils durch eine abnormale Öffnung, und das Heilen erfordert eine Operation, um das Teil neu zu positionieren und die Öffnung zu schließen. Es gibt 2 wichtige Ziele in der Genesung von der Operation: Rückkehr zur normalen Aktivität und Verringerung der Wahrscheinlichkeit, dass der Hernie zurückkehrt. Ihr Chirurg wird Sie dabei unterstützen, diese Ziele zu erreichen.

Die erste Woche nach der Operation

Die ersten 7 Tage nach Ihrer Operation sind die wichtigsten in der Wiederherstellung. Ihr Chirurg wird Ihnen spezifische Anweisungen für die Pflege Ihrer Inzision geben, was Sie können und was nicht, welche Medikamente Sie einnehmen müssen, Warnzeichen für frühe Komplikationen und wann Sie zu Ihrem ersten Arztbesuch zurückkehren. Sie können grundlegende Aktivitäten des täglichen Lebens durchführen - Gehen, Treppensteigen, falls erforderlich - aber Sie sollten Haushaltsarbeiten vermeiden. Ein Auto zu fahren ist in dieser Zeit gefährlich. Schmerzmittel und Anästhesie drücken Ihre Reaktionszeiten und plötzliches Bremsen verursacht Schmerzen. Husten und Springen erzeugen Druck und können Ihre Heilung zurückführen, also sollten Sie diese, wenn möglich, vermeiden.

Der erste Monat nach der Operation

Abhängig von Ihrem Fortschritt bei Ihrem ersten Arztbesuch nach Ihrer Operation wird Ihr Chirurg den Zeitplan festlegen, zu dem Sie die Aktivität erhöhen können. Sie müssen das Fahren so lange vermeiden, wie Sie narkotische Schmerzmittel einnehmen. Walking ist eine gute rehabilitative Übung, aber Sie sollten nicht bis 3 bis 6 Wochen nach der Operation laufen. Übung während dieser Zeit sollte mehr Flexibilität als Stärke betonen. Ihr Chirurg kann Ihnen erlauben, sehr leichte Gewichte zu heben.

Die Rolle des Chirurgen

Keine Hernienoperation ist perfekt und es besteht ein lebenslanges Rezidivrisiko. Die anfängliche Erfolgsrate wird weitgehend von der Expertise Ihres Chirurgen bestimmt, und Sie sollten nicht zögern, nach ihren Erfahrungen bei der Hernienreparatur zu fragen, einschließlich der Rezidivraten. Sie sollten auch nach der Präferenz des Chirurgen für konventionelle Inzisionen im Vergleich zur laparoskopischen Chirurgie und zur Verwendung von natürlichen Geweben im Vergleich zu Geflecht fragen, da diese die Rate, mit der Sie die normale Funktion wiedererlangen werden, erheblich beeinflussen können.

Leben nach Hernienchirurgie

Ihre Chance auf ein normales Leben ohne wiederkehrende Hernie ist hervorragend, besonders wenn Sie den Anweisungen Ihres Chirurgen in den frühen Phasen der Genesung folgen. Es gibt keine Beweise, dass eine einzige anstrengende Anstrengung eine vollständig geheilte Reparatur stört und ein abgestufter Trainingsplan hilft Ihnen, die gesamte Gesundheit Ihres Körpers zu erhalten, ohne ein Wiederauftreten des Hernies zu riskieren. Sorgfältige Befolgung der postoperativen Anweisungen und Auswahl eines erfahrenen Chirurgen ergibt eine lebenslange Erfolgsrate von mehr als 90 Prozent.

Lassen Sie Ihren Kommentar