Wie man Akne-Narben-Verfärbung reduziert

Technisch bekannt als post-inflammatorische Hyperpigmentierung kann die rote, braune oder violette Verfärbung auf der Haut nach einem Kampf mit Akne so schmerzhaft sein wie die Akne selbst. Obwohl Aknenarbeverfärbung mit der Zeit verblassen wird, kann es Monate oder sogar Jahre dauern. Fortschritte in der Hautpflege können den Heilungsprozess beschleunigen und das Auftreten von Aknemarkierungen reduzieren.

Schritt 1

Behandeln Sie alle verbleibenden Akne vor der Entfärbung. Bis Ihre Ausbrüche unter Kontrolle sind, werden Sie weiterhin neue Marken entwickeln. Wenn over-the-counter-Behandlungen nicht den Trick machen, planen Sie einen Besuch beim Dermatologen für verschriebene topische oder orale Medikamente zur Beseitigung von Akne.

Schritt 2

Wenden Sie sich an Ihren Hautarzt, wenn Sie verschreibungspflichtige topische Behandlungen wie Retinoide oder Alpha-Hydroxysäuren (AHAs) benötigen. Wenn sie auf die Haut aufgetragen werden, erhöhen sowohl Retinoide als auch AHA den Hautzellenumsatz und verblassen allmählich Aknemarkierungen. Retinoide und AHAs können ebenfalls Rötungen oder Abschälungen verursachen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihre Haut übermäßig gereizt oder unangenehm wird.

Schritt 3

Besuchen Sie einen Hautpfleger für eine Reihe von leichten Säure Peelings. Gewöhnlich bestehend aus Glykol- oder Milchsäure, heben leichte Säureschalen die Epidermis sanft ab und verblassen allmählich die Aknemarkierungen. Wenn Sie topische Retinoide verwenden, sollten Sie die Anwendung für eine Woche vor dem Peeling unterbrechen, um Irritationen zu vermeiden.

Schritt 4

Planen Sie eine Reihe von intensiven Lichttherapie (IPL) Behandlungen, um die hartnäckigeren Flecken zu verblassen. Die nicht-invasive Behandlung lässt hochfrequentes Licht in die Haut eindringen und zielt auf rote und braune Flecken ab. Für optimale Ergebnisse werden normalerweise mehrere Behandlungen benötigt.

Schritt 5

Tragen Sie jeden Tag eine Breitband-Sonnencreme auf und vermeiden Sie Sonneneinstrahlung. Retinoide, Glykolsäure-Peelings und die IPL-Therapie machen die Haut nicht nur sonnenempfindlicher, sondern die Sonnenexposition kann auch vorhandene Hautflecken abdunkeln.

Schau das Video: AKNE NARBEN SCHNELL ENTFERNEN + Tipps! #BetterSkinwithAnna

Lassen Sie Ihren Kommentar