Kalorien in Margarita Pizza

Die Zutaten in einer Margarita Pizza enthalten in der Regel Olivenöl, Mozzarella, Tomaten und Basilikum. Während dieses italienische Gericht Ihre Geschmacksnerven befriedigen kann, ist es möglicherweise nicht so gut zu Ihrer Diät. Wenn Sie jedoch Ihre eigenen zubereiten, kann die Verwendung von fettarmer Käse und eine dünne Kruste eine Diät-freundliche Pizza bedeuten.

Kalorien

Die American Dietetic Association schätzt, dass die durchschnittliche Anzahl der Kalorien in einer Portion oder einer Scheibe Margarita Pizza zwischen 200 und 300 Kalorien liegt, abhängig von der Größe der Pizza und der Dicke der Kruste.

Fett und Natrium

Es gibt ungefähr 12 bis 13 Gramm Fett in jeder Portion Margarita-Pizza. Eine Scheibe kann auch so viel wie 500 bis 600 Milligramm Natrium enthalten. Denken Sie daran, dass die American Heart Association empfiehlt, Ihre Natriumzufuhr auf 1.500 Milligramm pro Tag zu begrenzen.

Toppings

Hinzufügen von Belägen zu Ihrer Pizza Margarita erhöht die Kalorien. Wenn Sie jedoch Toppings hinzufügen und die Kalorien niedrig halten möchten, versuchen Sie, leichte Beläge wie geschnittene rote Zwiebeln, Spinat, Pilze und gedämpften Brokkoli hinzuzufügen.

Schau das Video: Pizzavergleich - Ist Pizza wirklich so schlecht?

Lassen Sie Ihren Kommentar