Die besten Energy Drinks für den Radsport

Was Sie vor, während und nach dem Radfahren trinken, kann einen enormen Einfluss auf die Leistung haben. Während kommerzielle Energy-Drinks Ihnen einen Schub geben können, gibt es andere Getränke, die auch funktionieren. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Ernährungsberater, um Ihnen zu helfen, das beste Energiegetränk zu bestimmen, das Ihren spezifischen Radfahrenbedürfnissen entspricht.

Beginnen Sie mit Wasser

Als Athlet wissen Sie bereits, wie wichtig es ist, hydratisiert zu bleiben, indem Sie viel Wasser trinken, aber wenn Ihr Morgenurin die Farbe von Apfelsaft hat, trinken Sie möglicherweise nicht genug. Sogar etwas dehydriert kann Ihre Leistung beeinträchtigen, rät der American Council on Exercise. Um ausreichend hydratisiert zu bleiben, sollten Sie Wasser trinken, auch wenn Sie nicht durstig sind. Im Allgemeinen sollten Sie 56 bis 70 Unzen Wasser pro Tag bekommen. Achten Sie darauf, auch während des Radfahrens zu trinken. Der Rat schlägt 8 Unzen Wasser alle 10 bis 20 Minuten während eines Trainings oder Wettkampfes vor.

Sportgetränke

Sportgetränke werden auch das Energieniveau eines Radfahrers steigern. Diese Arten von Getränken bieten sowohl Feuchtigkeit als auch Kohlenhydrate. Das Natrium in Sportgetränken hilft Ihnen, schneller zu rehydrieren, laut dem American Council on Exercise, während die Kohlenhydrate Ihre Muskeln auffüllen und helfen, den Blutzuckerspiegel auszugleichen. Wie Wasser können Sportgetränke vor, während oder nach dem Training konsumiert werden, um Ihrem Körper das zu geben, was er benötigt. Sie sollten ein Sportgetränk über Wasser für Energie wählen, wenn Ihr Training länger als 45 Minuten dauert oder Sie während des Radfahrens stark schwitzen.

Energy-Drinks

Wenn es um tatsächliche Energiegetränke und Radfahren geht, sind die Ergebnisse gemischt. Eine 2009 im International Journal of Sport Nutrition and Exercise Metabolism veröffentlichte Studie berichtete von einer Verbesserung der Ausdauer in einer kleinen Gruppe von Radfahrern nach dem Trinken eines kommerziellen Energydrinks. Eine im Journal of Strength and Conditioning Research veröffentlichte Studie von 2014 fand heraus, dass ein Energy Drink die Leistung jedoch nicht verbessert hat.

Energiegetränke sind eine Quelle von Koffein, und es ist gut bekannt, dass der Verzehr von Koffein vor einem Ereignis die Ausdauer verbessert, nach dem American College of Sports Medicine. Ob diese Arten von Getränken für Sie arbeiten, kann zu Versuch und Irrtum führen.

Nach dem Training Schokoladenmilch

Das Auffüllen von Energiespeichern nach dem Training ist genauso wichtig wie die Energie, die Sie vor und während des Trainings benötigen. Diese Mahlzeit nach dem Training, die eine Mischung aus Kohlenhydraten und Eiweiß enthalten sollte und innerhalb von 30 Minuten nach der Beendigung verzehrt wird, stellt nicht nur Energie wieder her, sondern hilft auch bei Muskelreparatur und -wachstum. Schokolade-Milch ist so effektiv bei der Steigerung Ihrer Energie nach dem Training als jede Kohlenhydrat-Ersatz-Getränk, nach einer Studie 2009 in Applied Physiologie, Ernährung und Stoffwechsel veröffentlicht.

Schau das Video: PowerDrink Energie Drink ohne Zucker

Lassen Sie Ihren Kommentar