Defensives Ende Vs. Linebacker

Defensive Ends und Linebackers spielen wichtige Positionen im Fußball. Während Spieler an beiden Positionen im laufenden Spiel Tackles machen und den Passanten überhäufen, gibt es wichtige Unterschiede in den beiden Spots. Defensive Ziele können in einem Fußballspiel den Ton angeben, indem sie gegnerische Quarterbacks unter Druck setzen, während Linebacker normalerweise defensive Anführer sind, weil sie überall auf dem Spielfeld spielen können.

Laufendes Spiel

Das defensive Ende und der Linebacker haben signifikante Unterschiede in ihren Verantwortlichkeiten gegen den Lauf. Das defensive Ende steht dem offensiven Tackle gegenüber, während der Ball geknackt wird. Das defensive Ende kann es nicht erlauben, dass das Zurücklaufen bei einem laufenden Spiel aus ihm herauskommt. Er muss den offensiven Tackle kontrollieren und darf nicht zulassen, dass der offensive Tackle ihn auf ein laufendes Spiel in die Seitenlinie bringt. Er muss versuchen, den Blocker abzuwerfen und die Ausrüstung herzustellen. Ein Linebacker muss in Richtung des Fußballs fließen, nachdem er geknackt wurde. Da er von der Angriffslinie zurückversetzt ist, muss er so schnell wie möglich zum Ballträger kommen und die Takelage machen. Normalerweise muss er dabei gegen Blöcke kämpfen, aber er muss aufhören, zurück zu rennen und ihn mit seinem Tackle zu Boden zu treiben.

Rushing die Passer

Das defensive Ende hat die Verantwortung, den Passanten zu hetzen und ihn bei fast jedem Passspiel zu plündern. Wenn der Quarterback zurückfällt, wird das defensive Ende versuchen, eine Reihe von Zügen zu verwenden, um durch den offensiven Tackle zu kommen und auf den Quarterback zu schließen. Das defensive Ende wird seine Geschwindigkeit, Kraft und Einfallsreichtum nutzen, um zum Quarterback zu kommen. Der Linebacker wird gelegentlich versuchen, zum Quarterback zu gelangen, indem er ihn durch eine Falte in der Offensive Linie auflädt. Dieses Spiel wird als Blitz bezeichnet und ist so konzipiert, dass ein Linebacker beim Quarterback mit voller Geschwindigkeit laufen kann, ohne dass ein offensiver Lineman ihn blockiert. Dieses Spiel soll die Beleidigung überraschen.

Deckungsüberschreitung

In seltenen Fällen wird das defensive Ende fünf bis zehn Meter von seiner Position in der Verteidigungslinie zurückfallen und sich an der Pass-Deckung beteiligen, indem es versucht, das Kurzpassspiel zu beenden. Das defensive Ende wird versuchen, in die Überholspur zu kommen, um einen Kurz- oder Mittelstreckenpass zu knacken. Der Linebacker ist regelmäßig an der Pass-Deckung beteiligt. Er wird gebeten, gegnerische Running Backs oder das enge Ende der Pass-Deckung zu decken. Er kann vielleicht den Pass ablenken, den Pass abfangen oder den Gegner bekämpfen, nachdem der Empfang erfolgt ist.

Führung

Der Linebacker nimmt normalerweise eine führende Rolle in der Verteidigung des Teams ein. Da der Linebacker mehr Aufgaben hat und überall auf dem Feld spielt, nennt er die Spiele oft in der Defensive Huddle und gibt den Spielern bestimmte Aufgaben, bevor der Ball gerissen wird. Linebacker dienen regelmäßig als defensive Kapitäne auf dem Feld; defensive Zwecke haben diese Verantwortung selten.

Top Spieler

Reggie White, Bruce Smith, Deacon Jones und Richard Dent gehören zu den besten Verteidigern der Profi-Fußballgeschichte. Dick Butkus, Ray Lewis, Lawrence Taylor, Ray Nitschke und Chuck Bednarik sind Hall of Fame, die zu den besten Linebackern der Profi-Fußballgeschichte zählen. Alle diese Spieler waren für ihre athletischen Fähigkeiten, Stärke und Zähigkeit bekannt.

Schau das Video: Bears vs Falcons 09/11/11 Bears defensive line pregame warmup featuring Julius Peppers

Lassen Sie Ihren Kommentar