Yoga für Nierensteine

Ihre Nieren sind zwei bohnenförmige Organe in Ihrem mittleren Rücken. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, Abfallprodukte und überschüssiges Wasser aus Ihrem Blut zu filtern, das zu Urin wird, durch Ihren Harnleiter geht und in Ihrer Blase gespeichert wird, bis Sie sich selbst entlasten. Ein Nierenstein kommt von kristallisierten Substanzen im Urin. Während das Trinken von Wasser den besten Weg zur Ausspülung Ihres Harnsystems bietet, können Yoga-Posen und Atemtechniken helfen, Ihre Nieren gesund zu halten.

Symptome

Nierensteine ​​sind häufiger bei Männern über 40, obwohl jeder sie bekommen kann. Erhöhte Risiken für Nierensteine ​​sind Austrocknung; eine Diät mit viel Protein, Natrium oder Zucker; Fettleibigkeit; Verdauungskrankheiten; und Harnwegsinfektionen. Wenn ein Nierenstein beginnt, in den Harnleiter zu wandern, können Sie Schmerzen in Ihren Seiten, Rücken, Unterbauch oder Leistengegend oder unter Ihren Rippen spüren.

Zurück Biegungen

Rückenbeugenposen können bei Nierensteinen helfen. Vermeiden Sie sitzende und stehende Bugs.

Cobra Pose fördert tiefe Atmung und massiert die Nieren. Legen Sie sich mit flachen Händen auf den Bauch auf jeder Seite der Brust. Stellen Sie sicher, dass Ihre Beine und Füße parallel sind. Einatmen, verlängern Sie Ihre Wirbelsäule nach vorne und heben Sie Ihre Brust und Kopf vom Boden ab. Halten Sie für ein paar Atemzüge.

Kamelpose verbessert die Durchblutung. Knien Sie auf dem Boden, verlängern Sie Ihre Wirbelsäule, öffnen Sie Ihre Brust und greifen Sie nach Ihren Füßen. Halten Sie Ihre Zehen unter und Ihre Oberschenkel senkrecht zum Boden. Halten Sie für ein paar Atemzüge.

Beinheben

Raised Foot Pose stärkt Ihr Verdauungssystem sowie Ihre Bauchmuskeln. Wenn Sie Bluthochdruck oder Rückenschmerzen haben, üben Sie diese Haltung vorsichtig - oder gar nicht. Legen Sie sich auf den Rücken, atmen Sie ein und heben Sie die Beine auf 30 Grad, dann auf 60 Grad, dann auf 90 Grad. Halten Sie jede Position für 10 Sekunden, dann ausatmen und senken Sie zurück auf 60 Grad, 30 Grad und zurück auf den Boden.

Wiederherstellende Haltung

Legs Up the Wall stellt den Blutdruck ein und kann helfen, Nierenerkrankungen zu behandeln. Setzen Sie sich auf ein Kissen oder eine gefaltete Decke, die an der Wand platziert ist, und schwingen Sie die Beine an der Wand hoch. Kopf und Nacken liegen auf dem Boden und die Arme zur Seite. Ruh dich hier für fünf Minuten aus.

Atemübung

Alternative Atemwege Sauerstoff versorgt Ihr Blut und verbessert Ihre Durchblutung. Atme zuerst durch dein linkes Nasenloch ein und benutze deinen Daumen, um dein rechtes Nasenloch zu schließen. Schliesse dein linkes Nasenloch mit deinem rechten Ringfinger und atme aus, dann inhaliere durch dein rechtes Nasenloch. Schliesse dein rechtes Nasenloch und atme durch deine linke aus. Wiederholen Sie dies für vier Runden.

Überlegungen

Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie diese Übungen für Nierensteine ​​durchführen. Suchen Sie sofort einen Arzt auf, wenn Sie starke Schmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Fieber oder Schüttelfrost haben.

Schau das Video: Verabschieden Sie sich von Ihren Nierensteinen

Lassen Sie Ihren Kommentar