Cup eine Suppe Diät

Lipton bietet mit seinen Instant-Cup-a-Soup-Produkten eine Möglichkeit, die Mittagssituation zu übertreffen. Es sagt, dass Sie eine "slump-free Arbeitsumgebung" schaffen können, indem Sie Heißwasser zu pulverisierter Suppe hinzufügen, um Suppe zu bilden. Ob diese Cup-a-Soup-Diät eine bessere Alternative als Schokoriegel oder Kartoffelchips für einen Nachmittagssnack ist, können Sie anhand der Cup-a-Soup-Etiketten entscheiden.

Geschmacksrichtungen

Die offizielle Cup-a-Soup-Website empfiehlt Hühnchen-Geschmacksnudel, Hühnchen-Creme-Geschmack und Tomaten mit Croutons als die besten 15:00 Uhr. Slump Busters. Lipton bietet auch Instant-Suppen unter der Marke Cup-a-Soup in Aromen von asiatischen Rindfleisch-Geschmacksnudeln, würzigen Thai-Hühnchen-Geschmack, Brokkoli-Käse und Frühlingsgemüse.

Verwendung

Für den besten Geschmack und Textur, fügen Sie 3/4 Tasse kochendes Wasser zum Inhalt der Packung, rühren Sie gründlich und lassen Sie die Suppe für eine Minute stehen, empfiehlt die offizielle Website. Sie können entscheiden, dass Sie etwas mehr oder weniger Wasser bevorzugen. Wenn Sie nicht erwarten, die ganze Suppe zu essen, verwenden Sie das gesamte Paket und kühlen Sie die übrig gebliebene Suppe, anstatt einen Teil des Inhalts des Umschlags zu verwenden. Wenn Sie den Umschlag öffnen, kann der Inhalt durch Sauerstoff, Temperatur und Feuchtigkeit beeinflusst werden, und Sie können auch mit einem Ungleichgewicht der Zutaten aufstehen.

Leistungen

Cup-a-Soup als Snack hat einige Vorteile für Diätetiker. Die Suppen sind nur 50 bis 90 Kalorien pro Packung und sind in der Regel wenig gesättigtes Fett und Cholesterin. Einige der Suppen bieten auch eine kleine Menge an Ernährung - die Tomaten, Frühlingsgemüse und Brokkoli Käse Aromen haben 2 Prozent bis 6 Prozent des Tageswertes für Vitamin C, während Frühjahr Gemüse liefert auch 8 Prozent der DV für Vitamin A und 4 Prozent des DV für Eisen. Brokkolikäse enthält 4 Prozent des DV für Kalzium. Diese Faktoren könnten Cup-a-Soup zu einer besseren Wahl machen als viele typische Snacks. Einige Cup-a-Soup-Aromen enthalten Gemüse, Käse oder dehydriertes Fleisch, obwohl das Etikett darauf hinweist, dass die Mengen niedrig sind. Zutaten können auch Nudeln und Croutons enthalten.

Überlegungen

Die Zutatenlisten und diätetischen Fakten auf Cup-a-Soup-Etiketten weisen darauf hin, dass die Produkte große Mengen an Natrium und Zucker enthalten. Jede Suppenpackung enthält beispielsweise 28 bis 38 Prozent des DV für Natrium, abhängig von dem Geschmack. Der Hauptbestandteil auf fast allen Etiketten ist Maltodextrin, eine Art von Stärkezucker.

Additive

Cup-a-Soup enthält viele Lebensmittelzusatzstoffe, die je nach Geschmack bestimmte Zutaten enthalten. Ein Beispiel ist Mononatriumglutamat, das bei einigen Menschen Sensitivitätsreaktionen hervorruft, stellt das Zentrum für Wissenschaft im öffentlichen Interesse (CSPI) fest. Die Suppen enthalten auch Dinatriuminosinat und Dinatriumguanylat, einen Geschmacksverstärker in der gleichen Familie wie Mononatriumglutamat. Einige Aromen enthalten künstliche Lebensmittelfarbstoffe, die der CSPI unter "Vorsicht" oder "Vermeiden" einordnet.

Schau das Video: LOW CARB LUNCH REZEPTE I LECKERER GEHTS NICHT

Lassen Sie Ihren Kommentar