Kann Tretinoin Creme Akne-Narben entfernen?

Es ist immer eine Erleichterung, wenn deine Pickel endlich platzen, aber oft gibt es die unglückliche Nachwirkung eines roten Flecks, einer Grube oder Narbe. Diese Symptome können genauso beunruhigend sein wie Akne selbst. Ein ausgezeichneter Weg, um atrophische Akne-Narben loszuwerden und Ihre Hautstruktur auszugleichen, ist mit der topischen Creme namens Tretinoin - besser bekannt als Retin-A. Bei regelmäßiger Anwendung zeigen Studien, dass Tretinoin Akne-Narben erfolgreich abflachen und verringern kann.

Was ist Tretinoin?

Tretinoin ist ein natürliches Derivat von Vitamin A. Vor vierzig Jahren wurde es als Akne-Behandlung gefunden und später als Mittel gegen Falten verwendet, aber es kann auch dazu beitragen, Aknenarben zu verringern und die Hautverfärbung zu korrigieren. Tretinoin kann unter den Namen Atralin, Avita, Retin-A, Retin-A Micro und Renova gefunden werden, aber es ist nur auf Rezept erhältlich. Besuchen Sie einen Board-zertifizierten Dermatologen, um seine Vorteile zu diskutieren. Während Sie Retinoide in rezeptfreien Cremes finden können, ist die Potenz nicht genug, um Aknenarben zu verringern.

Wie es funktioniert

Tretinoin ist in einer Flüssigkeit, Creme oder Gel erhältlich. Wenn es konsequent angewendet wird, flockt es eine dünne Schicht abgestorbener Hautzellen vom Gesicht ab. Dies hilft, den Zellumsatz der Haut zu beschleunigen, Verfärbungen und Unebenheiten auszugleichen und die Narbenstruktur zu reparieren. Wenn diese Schicht toter Haut abzieht, zeigt sich darunter neue Haut. Dies bewirkt, dass mehr Hautkollagen hergestellt wird und die Haut dadurch aufplustet.

Bewerbungsprozess

Verwenden Sie Tretinoin ein- oder zweimal täglich nach dem Waschen mit einem milden Reinigungsmittel. Tue dein Gesicht mit einem sauberen Handtuch trocken und warte 20 bis 30 Minuten, um sicherzugehen, dass die Haut vollständig trocken ist. Legen Sie eine erbsengroße Menge auf Ihre Fingerspitzen und glätten Sie Ihre Aknenarben. Innerhalb weniger Wochen werden Sie feststellen, dass die Vernarbung von Akne reduziert ist und dass unangenehmes Jucken wahrscheinlich abgeklungen ist. Verwenden Sie das Medikament zu diesem Zeitpunkt weiter, bis es von Ihrem Arzt anders angeordnet wird. Denken Sie daran, dass Tretinoin bei der Verringerung von flachen Narben erfolgreich ist, die als Eispickel-Narben bezeichnet werden, aber tiefere Narben erfordern invasivere Techniken wie Injektionen, chemische Peelings, chirurgische Eingriffe und Lasertherapie.

Nebenwirkungen

Tretinoin kann Ihre Haut leicht aufhellen oder verdunkeln und Sie können Rötungen, Blasenbildung oder Peeling verspüren. Wenn Ihre Haut es schwer hat, das Medikament zu nehmen, nehmen Sie die Dosierung zurück und verwenden Sie sie einmal täglich oder jeden zweiten Tag, um zu beginnen. Diejenigen, die immer noch Akne haben, während sie versuchen, Narben loszuwerden, können eine Zunahme der Ausbrüche zuerst bemerken, bevor ältere Aknenarben anfangen zu verringern. Während der Verwendung von Tretinoin, ist es auch eine gute Idee, sich von der Trocknung von Produkten mit Glykolsäure oder Benzoylperoxid zu befreien, rät die kalifornische Board-zertifizierte Dermatologin Jennifer Bailey.

Schau das Video: PICKEL/AKNE FREI WERDEN | MEINE STORY | 5 SCHNELLE TIPPS | IAMLIZACOLE

Lassen Sie Ihren Kommentar