Kann heißes Yoga Sie Gewicht verlieren?

Heißes Yoga ist nichts für schwache Nerven. Kurse von 60 bis 90 Minuten in so heissen Räumen wie 105 Grad Fahrenheit sind keine leichte Aufgabe. Sie werden Muskeln aufbauen, Sie werden flexibler, Sie werden schwitzen und die Chancen stehen gut, dass Sie abnehmen werden. Aber Gewichtsverlust hängt von einer Menge Faktoren ab, einige in Ihrer Kontrolle und andere nicht.

Welche Art von heißem Yoga Sie üben, wie hart Sie während des Unterrichts arbeiten, wie viele Kalorien Sie verbrauchen und andere Lebensstilfaktoren spielen eine Rolle, ob Sie Gewicht verlieren und wie viel Gewicht Sie verlieren werden.

Gewichtsverlust Grundlagen

Das Wichtigste zuerst: Gewichtsverlust und Fettabbau sind zwei verschiedene Dinge. Gewichtsverlust bezieht sich auf eine Zahl auf der Skala; Fettabbau bedeutet Verlust von Fettgewebe. Sie können Fettmasse verlieren, aber Muskelmasse gewinnen und Ihr Gewicht tatsächlich zunehmen sehen.

Das ist gut. Wenn Sie während des Trainings viel schwitzen, kann das zu Wasserverlust führen, und Sie werden sehen, dass sich dies sofort auf der Waage widerspiegelt. Aber wenn du rehydrierst, werden diese Pfunde zurückkommen.

Um Körperfett zu verlieren, müssen Sie mehr Kalorien verbrennen, als Sie regelmäßig durch Ihre Ernährung aufnehmen. Senken Sie Ihre Kalorienzufuhr und erhöhen Sie Ihre Aktivität in der Regel führt zu Fettabbau. Je mehr Kalorien Sie aus Ihrer Ernährung herausnehmen und durch Sport verbrennen, desto größer ist das Defizit und desto mehr Fett werden Sie verlieren.

Arten von heißem Yoga

Wenn viele Leute an heißes Yoga denken, denken sie an Bikram Yoga, ein Yoga-Stil, der in den 1970ern von Bikram Choudhury erfunden wurde. In Klassen von 90 Minuten führen die Schüler eine Reihe von 26 Positionen in einem Raum, der auf 105 Grad Fahrenheit erhitzt wird. Die Klassen sind intensiv und Bikram selbst bezeichnet die Klassenräume als "Folterkammern".

Aber es gibt viele andere Arten von heißem Yoga. Jede Art von Yoga, die in einem beheizten Raum durchgeführt wird, könnte als "heißer" Yoga bezeichnet werden. Jedoch werden nicht alle diese Typen die gleiche Kalorienverbrennung hervorrufen, die für den Fettabbau notwendig ist.

Baptiste-Power-Yoga, das in 90-Grad-Räumen durchgeführt wird, und andere Arten von Power-Yoga, die in beheizten Räumen praktiziert werden, halten den Körper während der gesamten Kursdauer in Bewegung und beinhalten herausfordernde Haltungen und Sequenzen, die die Herzfrequenz erhöhen. Sie werden in diesen geheizten Klassen eine erhebliche Menge an Kalorien verbrennen. Aber andere Klassen, die in beheizten Räumen, wie Yin oder stärkendem Yoga, durchgeführt werden, bringen deine Herzfrequenz nicht hoch genug, um die Kalorien zu verbrennen, die zum Fettabbau führen.

Je härter du arbeitest, desto mehr wirst du brennen. Bildnachweis: microgen / iStock / Getty Images

Wie viel wirst du brennen?

Je härter der Körper arbeiten muss, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Intensivere Übungen verbrennen mehr Kalorien. Zum Beispiel verbrennt Joggen mehr Kalorien als Laufen und Sprinten verbrennt mehr als Joggen. Wie lange Sie trainieren, Ihr aktuelles Gewicht, Ihr Fitnesslevel und Ihr Geschlecht spielen ebenfalls eine Rolle bei der Anzahl der verbrannten Kalorien.

Aber eine Sache ist sicher: Schätzungen für Kalorien verbrannt während einer Bikram Yoga-Klasse, zum Beispiel, variieren stark und können überhöht sein. Während einige Praktizierende behaupten, dass Sie 1.000 Kalorien pro Klasse verbrennen können, unterstützt die wissenschaftliche Forschung das nicht.

In einer 2014 an der Colorado State University durchgeführten Studie stellte der leitende Forscher Brian Tracy fest, dass Frauen durchschnittlich 330 Kalorien verbrannten und Männer 460 Kalorien pro Bikram-Klasse verbrannten.

Hot Yoga im Vergleich zu anderen Arten von Übung

Brennen von 330 bis 460 Kalorien pro Tag durch Übung wird Ihnen helfen, das Defizit zu schaffen, um Fett zu verbrennen. In Kombination mit einer kalorienreduzierten Diät sind Sie auf dem besten Weg, das tägliche Defizit von 500 bis 1.000 Kalorien zu schaffen, das benötigt wird, um 1 bis 2 Pfund Fett pro Woche zu verlieren. Aber Sie könnten noch mehr Kalorien verbrennen - in kürzerer Zeit - wenn Sie an anderen Arten von Übungen teilnehmen.

Die durchschnittlichen Kalorien, die in einer 90-minütigen Hot-Yoga-Klasse verbrannt werden, entsprechen Tracys Erkenntnissen und entsprechen in etwa der Geschwindigkeit von 3,5 Meilen pro Stunde für die gleiche Zeit.

Sie können die gleiche Menge an Kalorien in der Hälfte der Zeit verbrennen, indem Sie mit einer Geschwindigkeit von 5 Meilen pro Stunde oder mit einer Geschwindigkeit von 12 bis 13,9 Meilen pro Stunde fahren. Radfahren in einer Geschwindigkeit von 16 bis 19 Meilen pro Stunde verbrennt gerade so viel in 30 Minuten als eine 90-minütige Bikram-Klasse.

Letztendlich ist jedoch der wichtigste Faktor für den Fettabbau die Suche nach einer Aktivität, die Sie lieben, die Sie Tag für Tag trainieren. Wenn Hot Yoga deine Lieblingsbeschäftigung ist, mach weiter so. Kombinieren Sie es mit einer gesunden, kalorienkontrollierten Diät und Sie werden einen fetten Verlusterfolg erzielen.

Schau das Video: Abnehmen EXTREM: 68 Kilo abgenommen | taff | ProSieben

Lassen Sie Ihren Kommentar