Wie man eine Spritze benutzt, um Neugeborenes zu füttern

Die meisten Babys werden mit der natürlichen Fähigkeit geboren, Milch aus der Brust zu bekommen. Vorzeitige Entbindung sowie bestimmte medizinische Bedingungen wie Down-Syndrom, Gelbsucht, Herzfehler und eine Gaumenspalte können die Fähigkeit des Babys zu saugen beeinträchtigen. Es gibt alternative Möglichkeiten, ein Baby zu füttern, damit er genug Milch bekommt. Die Fütterung eines Babys mit einer Spritze wird vom Laktationsinstitut für Babys empfohlen, die nicht in der Lage sind, alleine zu stillen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine alternative Fütterungsmethode anwenden, um sicherzustellen, dass sie für Ihr Baby geeignet ist.

Schritt 1

Füllen Sie eine Fütterungsspritze mit Muttermilch oder Formel.

Schritt 2

Legen Sie das Baby auf Ihren Schoß und halten Sie es aufrecht.

Schritt 3

Legen Sie die Spitze der Spritze in den Mund des Babys. Sobald sie eingeklinkt ist, drücken Sie den Kolben langsam nach unten, um dem Baby Milch zu geben, sobald es zu saugen beginnt.

Schritt 4

Wenden Sie sich an den Arzt Ihres Babys oder an einen zertifizierten Stillberater, wenn Sie Schwierigkeiten haben oder wenn Sie Unterstützung oder Hilfe bei der Anwendung der Spritzenzufuhr benötigen.

Tipps

  • Eine Fütterungsspritze kann als Ergänzung zum Stillen verwendet werden. Es kann auch für ältere Babys verwendet werden, die sich weigern, eine Flasche zu benutzen.

Warnungen

  • Wenn Sie die Fütterspritze verwenden, um das Stillen zu ergänzen, fragen Sie Ihren Kinderarzt, wann Sie mit der Reduzierung der Ergänzungsfütterung beginnen.

Schau das Video: Stillen - Erste Schritte für Mama und Baby

Lassen Sie Ihren Kommentar