Die besten Möglichkeiten, Yellowtail zu grillen

Gelbschwanz wird oft für eine Art Thunfisch gehalten. Dieser delikate Fisch ist ein Mitglied der Jack-Familie, zu der der Pompano und der Amberjack gehören. Gelbschwanz-Fisch hat einen milden, süßen Geschmack mit einer festen Textur. Die meisten Gelbschwanz-Fische werden in japanischen Fischfarmen gezüchtet und als gefrorene Filets importiert. Die Japaner nennen diesen Fisch Hamachi und verwenden ihn regelmäßig in Sushi. Sein zarter Geschmack und seine feste Textur machen Yellowtail zum Grillen geeignet.

Vorbereitung

Wählen Sie Filets, die in Portionen von 8 bis 10 Unzen geschnitten werden, wobei die Haut auf einer Seite noch intakt ist. Wenn Sie Ihren Fisch kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie von einem staatlich geprüften Fischhändler kaufen. Kaufen Sie keine Fische mit einem starken, üblen Geruch, da frischer oder gefrorener Gelbschwanz typischerweise keinen Geruch oder minimalen Fischgeruch ausstrahlt. Wenn Ihr Fisch vorverpackt ist, stellen Sie sicher, dass die Verpackung fest ist und keine Einstichstellen aufweist. Lose Einwickel- oder Durchstichlöcher im Behälter können den Fisch Sauerstoff und schädlichen Krankheitserregern aussetzen. Wenn Sie Ihren Fisch nicht sofort nach dem Kauf grillen, können Sie frischen Gelbschwanz bis zu drei Tage kühlen oder bis zu drei Monate einfrieren, rät Clemson Cooperative Extension.

Würzmittel und Marinaden

Yellowtail wird am besten von einfachen Gewürzen und leichten Marinaden begleitet, da man die Frische des Fisches nicht verbergen will. Einige leichte Gewürz- und Marinadenmischungen enthalten Olivenöl, Zitrone, Salz und schwarzen Pfeffer. Sie können auch Butter, Knoblauch, Ihre Lieblings-Salz Würze, Schnittlauch, Frühlingszwiebeln, Pilze oder sonnengetrocknete Tomaten zu der Marinade hinzufügen. Wenn Sie dem Gelbschwanz ein asiatisches Flair verleihen möchten, fügen Sie Sojasauce oder Ingwer hinzu. Marinieren Sie den Gelbschwanz im Kühlschrank, nicht auf Ihrem Tresen, um Bakterienwachstum zu verhindern.

Timing und Technik

Yellowtail kocht ziemlich schnell, so dass Ihre Technik und das Timing, um ein Überkochen zu verhindern, von größter Bedeutung sind. Grill yellowtail Filets über einem Mittelfeuer Grill. Legen Sie die Filets mit der Hautseite nach oben direkt auf den Grill. Sie können ein Stück Holzbrett für zusätzliche Aroma auf den Grill hinzufügen. Grill für fünf Minuten vor sieben Minuten oder bis die Haut des Fisches eine goldene Kruste hat. Den Fisch umdrehen und weitere fünf bis sieben Minuten grillen. Die innere Temperatur Ihres Fisches sollte 145 Grad Fahrenheit erreichen.

Komplementäre Seiten

Dieser gegrillte Fisch wird am besten mit hellen Seiten serviert, z. B. mit Zitrusaromen, Gemüse oder Gemüse. Ein Wasser Kastanienrelish mit Schalotten, Mandarinen oder Zitrone wird die natürlich süßen Aromen des Fisches verstärken. Der Fisch kann aber auch auf einem Grünbett serviert werden und von einer Marinade begleitet werden. Die Paarung dieses Fisches mit leichten, knackigen Aromen wird den frischen Geschmack des Fisches verstärken, nicht maskieren.

Schau das Video: Steamed Fish [Nyonya Cooking]

Lassen Sie Ihren Kommentar