Was Alkohol ist in Ordnung auf einer Diät zu trinken?

Alkohol und Gewichtsverlust vermischen sich nicht, aber das bedeutet nicht, dass Sie sich eines gelegentlichen Getränks berauben müssen. Wie bei jeder Diät ist es wichtig, auf das zu achten, was Sie zu sich nehmen und Kalorien zählen. Bei Alkohol ist das nicht anders.

Die Fakten

Laut Robert S. Gold, Dekan des College of Health and Human Performance an der Universität von Maryland, steht Alkohol im Vergleich zu anderen Substanzen an der Spitze der Kalorienwerte. Mit etwa sieben Kalorien pro Gramm enthält reiner Alkohol fast das Doppelte von Kohlenhydraten und Proteinen, die vier Kalorien pro Gramm enthalten. Alkohol ist nicht weit von reinem Fett entfernt, das etwa neun Kalorien pro Gramm enthält.

Typen

Sowohl Rot- als auch Weißwein enthalten rund 100 Kalorien pro 5 Unzen. Glas, während harte Flüssigkeit je nach Typ in ihrem Kaloriengehalt variiert. Wodka und Whisky zum Beispiel, durchschnittlich 104 Kalorien pro 1,5 Unzen. Servieren oder Schnapsglas, während einige Gins und Rums unter 100 Kalorien fallen. Obwohl es nicht viel höher ist als Wein, ist der Unterschied zum Trinken von Alkohol die Art, wie es serviert wird, weil es normalerweise mit alkoholfreien Getränken gemischt wird, die reich an Kalorien sind. Bier durchschnittlich 150 Kalorien pro 12 Unzen. Servieren, während helles Bier ungefähr108 Kalorien enthält.

Lösung / Prävention

Obwohl es am besten ist, Alkohol ganz zu vermeiden, ist es nicht die einzige Antwort. Durch die Wahl des richtigen Likörs und das Zählen der Kalorien, so wie Sie Ihre Nahrung zu sich nehmen würden, können Sie mit einem gelegentlichen Getränk davonkommen und Ihrer Diät treu bleiben. Das heißt, Wein ist bei weitem die beste Option. Es enthält nicht nur weniger Kalorien als die meisten anderen Alkohole, es ist auch frei von Cholesterin und Natrium. Wenn Sie Alkohol trinken, bleiben Sie bei Whisky, Wodka oder Gin und mischen Sie es nicht mit zuckerhaltigen Flüssigkeiten wie Saft und Soda. Wenn Sie Bier bevorzugen, entscheiden Sie sich für ein leichtes Bier und vermeiden Sie Liköre, weil sie die höchste Kalorienzahl von allen enthalten.

Warnung

Wenn Sie vorhaben, während einer Diät etwas Alkohol zu sich zu nehmen, sollten Sie sich der möglichen Gefahren bewusst sein. Alkohol reduziert Hemmungen, die mit Ihrem Gewichtsverlust-Plan verheerend wirken können, besonders wenn Sie in einem sozialen Kontext konsumiert werden, in dem Getränke mit Snacks begleitet werden. Auch wenn Sie Alkohol trinken, verbrennt Ihr Körper zuerst und verschiebt die Verbrennung von Kohlenhydraten und Fetten und verlangsamt so den Gewichtsverlust Prozess.

Überlegungen

Trotz der mit Alkohol verbundenen Ernährungsrisiken sind einige Vorteile möglich. Laut Thomas Stuttaford, Autor von "To Your Good Health! Der Wise Drinkers Guide, "Bier, Wein und Spirituosen in Maßen zu trinken, ist vorteilhaft für die Gesundheit und Langlebigkeit, weil es die Omega-3-Fettsäuren erhöht und die allgemeine Herz-Kreislauf-Funktion verbessert.

Schau das Video: Alkohol, Saufen und trotzdem Muskelaufbau & Fettverbrennung!?

Lassen Sie Ihren Kommentar