Wie man Kabeljau auf dem Ofen kocht

Ein milder Geschmack und eine zarte, aber feste Textur machen den Kabeljau besonders geeignet zum Kochen auf dem Herd. Ein leicht verfügbarer Fisch, der sowohl im Atlantik als auch im Pazifischen Ozean gefunden wird, kann Kabeljau an den meisten Orten das ganze Jahr über entweder frisch oder gefroren gekauft werden. Wenn gefroren, Kabeljau sollte vor dem Kochen entfrostet werden. Vor dem Kochen Kabeljaufilets unter kaltem fließendem Wasser abspülen und mit Papiertüchern trocken tupfen.

Schritt 1

Aufstellen, Fließband-Stil, eine Panadenstation auf Ihrer Küchentheke. Arbeiten Sie von links nach rechts, legen Sie die ungekochten Kabeljaufilets aus; eine Tortenplatte, die zu einem Drittel mit Cracker oder Matze-Mehlkrumen gefüllt ist; eine weitere Kuchenplatte mit Eiern, die mit 2 Esslöffeln Wasser für jedes verwendete Ei geschlagen wurden; und eine Platte. Sprinkle etwa 1 Esslöffel Krümel auf den Boden der Platte.

Schritt 2

Mit einem Kabeljaufilet auf einmal arbeiten, übertragen Sie zuerst eine Kabeljaufilet auf die Brotkrumenplatte. Bedecken Sie jede Seite mit Krümeln, wenn nötig mit dem Löffel. Dann überführen Sie das krümelige Kabeljaufilet in die Ei-Wasser-Mischung und beschichten Sie jede Seite in der Flüssigkeit. Dann bewegen Sie es zurück zu den Krümeln und beschichten jede Seite des Filets erneut mit Krümeln.

Schritt 3

Legen Sie die panierten Kabeljaufilets in eine Schicht auf die Platte. Nicht drängen. Verwenden Sie, falls erforderlich, zwischen jeder Schicht Filets Wachspapier, bestreut mit Krümeln. Die panierten Filets für mindestens 30 Minuten kühl stellen, damit die Panade gut haften kann.

Schritt 4

Erhitzen Sie das Canola oder Erdnussöl, 2 Zoll tief, in der Pfanne bei mittlerer Hitze. Ein kleines Stück Brot in das Öl geben. Wenn das Brot schnell brutzelt und bräunt, ist das Öl heiß genug zum Braten. Entfernen Sie die Kabeljaufilets aus dem Kühlschrank. Senken Sie die Filets vorsichtig in das heiße Öl. Dränge nicht die Pfanne. Brate beide Seiten jedes Filets bis es goldbraun ist. Verwenden Sie eine Gabel, um den Garzustand zu prüfen. Wenn der Fisch leicht abblättert und durchsichtig ist, sind die Filets fertig. Die gekochten Filets vorsichtig mit einem hitzebeständigen, geschlitzten Löffel entfernen und vor dem Servieren auf Papiertücher abtropfen lassen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Ungekochte Dorschfilets, jeweils etwa 6 Unzen
  • 2 Kuchenplatten
  • Cracker oder Matze Mahlzeit Krümel
  • Eier)
  • Wasser, 2 Esslöffel für jedes geschlagene Ei
  • Teller
  • Gabel
  • Löffel
  • Gewachstes Papier
  • Bratpfanne
  • Canola oder Erdnussöl
  • Kleines Stück Brot
  • Hitzebeständiger, geschlitzter Spatel
  • Papiertücher

Tipps

  • Je frischer der Fisch, desto besser der Geschmack. Wenn möglich, kaufen Sie Kabeljau an dem Tag, an dem Sie es kochen möchten. Die Anzahl der Eier und die Menge an Krümeln, die Sie benötigen, hängt davon ab, wie viele Kabeljaufilets Sie kochen. Beginnen Sie mit zwei Eiern für vier Kabeljaufilets. Verwenden Sie nach Bedarf zusätzliche Eier und Krümel. Jede übrig gebliebene Ei-Mischung und Krümel können zusammengemischt, zu Pasteten geformt und auf beiden Seiten goldbraun gebraten werden; für einen leckeren Snack.

Warnungen

  • Befolgen Sie bei der Zubereitung von Kabeljau sichere Meeresfrüchte. Kabeljaufilets im Kühlschrank oder bei Bedarf unter fließendem kaltem Wasser auftauen. Achten Sie darauf, Ihre Hände, die Theken und alle Geschirr und Utensilien, die der rohe Kabeljau berührt, gründlich zu waschen ...

Schau das Video: Kabeljaufilet aus dem Ofen an Weisswein-Zitronensauce mit Feldsalat

Lassen Sie Ihren Kommentar