Schnorcheln in Fort Meyers

Die Strände von Fort Myers und seine äußeren Inseln - an der Westküste Floridas gelegen - sind ein Paradies für künstliche Riffe. Natürliche Korallenriffe sind in diesen Gebieten nicht heimisch, aber Schiffswracks und andere Trümmer haben Häuser für viele Meeresbewohner und Meereslebewesen geschaffen. Ziehe deine Flossen an, sichere deine Maske und füge deinen Schnorchel ein. weil du gerade dabei bist, unter das klare Golfwasser zu schauen, um Fische, Riffe und lebende Muscheln zu sehen.

Schnorcheln in Fort Myers

Fort Myers Beach, der prominenteste Strand in der Gegend, bietet mehrere Hotspots zum Schnorcheln, einschließlich Blind Pass. Es gibt 35 öffentliche Zugangspunkte zum sieben Meilen langen Strand. Bringen Sie Ihre Schnorchelausrüstung mit und genießen Sie das seichte Wasser, während Sie auch andere Strandaktivitäten wie Schwimmen und Schälen genießen.

Viele professionelle Reiseveranstalter bieten auch Ausbildungs- und Abenteuer-Schnorchelausflüge von Fort Myers Beach an. Adventures in Paradise ist ein Vorschlag des Besucherbüros. Das beste Schnorcheln ist jedoch für die äußeren Inseln vor der Küste reserviert.

Sanibel und Captiva Island

Die Strände von Sanibel Island gehören zwar nicht zur Stadt Fort Myers, sind jedoch Teil des Erholungsgebiets. Sanibel liegt direkt am Fort Myers Beach, nördlich davon liegt Captiva. Es gibt mehr als 20 künstliche Riffe entlang der Küste von Sanibel und Captiva.

Das größte ist das Edison Reef - benannt nach Thomas Edison, einem berühmten Bewohner von Fort Meyers. Als die Fort Meyers Brücke sank, wurde ein Unterwasserlebensraum geschaffen. Dieses Riff liegt ca. 15 Seemeilen vom Sanibel Lighthouse entfernt.

Das Belton Johnson Reef - benannt nach einem bekannten Angelführer - liegt fünf Seemeilen vor Bowman's Beach.

Schnorcheln Ausflüge

Die Sanibel Captiva Islands Handelskammer führt auf ihrer Website ein Verzeichnis von Kreuzfahrtunternehmen und privaten Kapitäne, die Schnorchelausflüge anbieten.

Die Sanibel Island Cruise Line unterhält ein Inventar von 30 Schnorchelausrüstungen; und bringt Gäste zu einer erstklassigen Lage, so dass Schnorchler in drei bis acht Fuß Wasser zu erkunden.

Captain Paul's Yacht Charters bietet kleinen Gruppen eine private Charter-Tour an Bord des 44-Zoll Boadicea. Die Touren sind mit einem Kapitän und Crew, sowie Snacks, Softdrinks und Kaffee. Die Gäste können schwimmen, angeln und schnorcheln.

Cayo-Costa-Nationalpark

Für Schnorchler mit eigener Ausrüstung bietet der Cayo Costa State Park - westlich von Fort Myers und nördlich von Sanibel - Schnorcheln in seinem unberührten, blauen Golf von Mexiko. Besucher können auch im Golf schwimmen, sonnenbaden und sich am neun Meilen langen Strand erholen.

Der State Park, der Hütten zu vermieten hat, ist nur mit einem privaten Boot oder einer Fähre erreichbar. Cayo Costa ist bekannt für seine einsamen Strände, was es zu einem perfekten Ort für Paare macht.

Schnorchel Ausrüstung

Schnorcheln in Fort Meyers, aber keine Ausrüstung? Hab niemals Angst. Auch wenn Sie nicht auf einer geführten Exkursion sind, bei der Masken, Schnorchel und Flossen zur Verfügung stehen, können Sie trotzdem das passende Zubehör für diese beliebte Aktivität bekommen. Es gibt viele Tauchshops in den Fort Myers Straßen; einschließlich Kapitän Pete's Diving Outfitters am Colonial Boulevard und Eagle Ray Dive Center in der Bonita Beach Road.

Lassen Sie Ihren Kommentar