Chanca Piedra & seine Wirkung auf die Nieren

Indigene der Amazonas Regenwald, wurde Chanca Piedra, die "Steinbrecher" in Spanisch bedeutet, wurde von vielen Kulturen als Heilmittel für Nierensteine ​​verwendet. Die Forschung an der Pflanze in Deutschland, Brasilien und Indien hat es eine wirksame Therapie für Nierengesundheit und andere wichtige gesundheitliche Bedenken, einschließlich Bluthochdruck, Gallensteine ​​und Diabetes gefunden.

Nierenstein-Behandlung

Nierensteine ​​sind Ablagerungen von Mineral- und Säuresalzen, die sich in der Niere bilden, wenn der Urin konzentriert wird und Mineralien kristallisieren. Ein Mitglied der Gattung Phyllanthus, Chanca piedra, wurde in Brasilien, Peru und anderen Ländern zur Behandlung von Nierensteinen und zur Behandlung von Harnwegsinfektionen eingesetzt. Die Blätter, Stängel und Wurzeln der Pflanze enthalten biologisch aktive Substanzen, die zur Auflösung von Nierensteinen beitragen, schreibt Phyllis A. Balch, eine zertifizierte Ernährungsberaterin, in "Prescription for Herbal Healing".

Forschung

Nach der Verabreichung von Chanca piedra an mehr als 100 Menschen mit Nierensteinen stellte der deutsche Arzt Wolfram Wiemann fest, dass 94 Prozent von ihnen innerhalb von zwei Wochen ihre Steine ​​beseitigten. Andere als Krämpfe während der Passage der Steine, verursachte Chanca Piedra keine Nebenwirkungen, nach der Forschung. Aufgrund dieser Ergebnisse kam Weimann zu dem Schluss, dass die Pflanze eine Heilung für Nierensteine ​​bietet. Zusätzliche Studien in Brasilien fanden heraus, dass Chemikalien in Chanca piedra Kalziumkristalle und Kristalle von Kalziumoxalat daran hindern, in Nierenzellen einzudringen, schreibt Balch.

Gall Stein Behandlung

Zusätzlich zu seiner Verwendung bei der Behandlung von Nierensteinen haben Ärzte in Südamerika Chanca piedra, das auch auf den Bahamas, in Südindien und in China angebaut wird, zur Behandlung von Gallenstein - gehärteten Ablagerungen von Verdauungsflüssigkeit, die sich in Ihrem Körper bilden können, verwendet Gallenblase. Forschungen in Indien haben ergeben, dass die Pflanze eine optimale Funktion der Gallenblase und der Leber fördert. Südamerikanische Ärzte haben Chanca piedra zur Behandlung von Diabetes eingesetzt, und Wissenschaftler der Toyama Universität in Japan haben eine Verbindung in Chanca piedra isoliert, die zur Behandlung von Bluthochdruck eingesetzt werden kann. Zusätzlich wurde die Pflanze als Diuretikum, Schmerzmittel, Appetitstimulator und Verdauungshilfe verwendet.

Art der Verwaltung

Während die traditionelle Methode, Chanca piedra in die Therapie zu integrieren, um Nierensteine ​​zu klären, oder als allgemeines Tonikum die Zubereitung als Tee beinhaltet, wird Chanca piedra, auch bekannt unter seinem ayurvedischen Namen Phyllanthus, in Form von Tabletten und Tinkturen verwendet. Unternehmen, die Tinkturen der Pflanze herstellen, verkaufen das Produkt als "chanca piedra" oder "quebra pedra", der Name ist auf Portugiesisch. Einige Apotheken in Brasilien bieten Extrakte der Pflanze an.

Kontraindikationen

Trotz seiner Verwendung in der südamerikanischen Medizin, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie Extrakte der Pflanze nehmen, da diese Kontraindikationen mit Medikamenten haben können, die für Herzkrankheiten und Diabetes verschrieben werden. Aufgrund ihrer Fähigkeit, den Körper von überschüssigem Wasser zu befreien, kann die langfristige Anwendung von Chanca piedra die medizinischen Bedingungen beeinträchtigen, bei denen die Einnahme von Diuretika nicht empfohlen wird. Trotz dieser Bedenken gab es keine Berichte über Toxizität oder Nebenwirkungen unter Studienteilnehmern, die angewiesen wurden, Chanca Piedra für bis zu drei Monate zu verwenden.

Schau das Video: Chanca Piedra Tea. Nothing short of a miracle!!!!!!

Lassen Sie Ihren Kommentar